Vorsicht ist geboten!

Security-Warnmeldungen, Aktuelles, ...
  • Autor
    Nachricht

Vorsicht ist geboten!

Beitragvon der allgäuer » 19.02.2016, 20:58

der allgäuer
 

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon Rudi Carrera » 20.02.2016, 14:12

Ja, sieht nicht gut aus.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26414
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon JFK » 20.02.2016, 16:41

Dazu muss man einen Anhang anklicken !!
Jetzt sitzt die nächste Generation am PC, die den "I love you" Wurm nicht mehr kennen und klicken wahrscheinlich alles an :D :D

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1567
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon Rudi Carrera » 20.02.2016, 17:02

Ja, nur muss ich dienstlich recht viele Doumente vom Kunden öffnen und ab und an kann ich die Echtheit nicht verifizieren, leider.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26414
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon der allgäuer » 20.02.2016, 17:16

JFK hat geschrieben:Dazu muss man einen Anhang anklicken !!
Jetzt sitzt die nächste Generation am PC, die den "I love you" Wurm nicht mehr kennen und klicken wahrscheinlich alles an :D :D

JFK

eben nicht nur.
lies den heise artikel mal ganz.
der allgäuer
 

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon Xeon » 21.02.2016, 08:36

Rudi Carrera hat geschrieben:Ja, nur muss ich dienstlich recht viele Doumente vom Kunden öffnen und ab und an kann ich die Echtheit nicht verifizieren, leider.

Ist bei meiner Freundin genau so, auch Sie muss beruflich viele Kundenanfragen beantworten, bin mal gespannt wie lange es dauert... :mrgreen:
Xeon
Plaudertasche

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Registriert: 15.02.2010, 22:53
OS: Windows 10 x64

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon JFK » 21.02.2016, 14:51

der allgäuer hat geschrieben:eben nicht nur.
lies den heise artikel mal ganz.


Locky wird aktuell vor allem per Mail verbreitet. Es handelt sich zumeist um frei erfundene Rechnungen, welche die Neugier des Empfängers wecken sollen. Im Anhang befindet sich ein Office-Dokument mit Makro-Code, der die Infektion auslöst.

Ja und??

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1567
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon uweli1967 » 21.02.2016, 19:52

Die Ransomware Locky wird nicht nur per E-Mail Anhang verbreitet:
Nachtrag vom 19. Februar 2016, 20:28 Uhr

Wie das Sicherheitsunternehmen Kaspersky berichtet, verbreitet sich das Erpresserprogramm nicht nur über infizierte E-Mails. "Zudem haben wir auch einige legitime Websites entdeckt, auf denen die Locky-Schadsoftware platziert wird. Besucht ein Nutzer - mit entsprechenden Software-Schwachstellen auf seinem Rechner - eine solche Seite, versucht sich Locky automatisch auf diesem Rechner zu installieren", teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Nach Angaben eines Golem-Lesers lädt die infizierte Excel-Version das Programm eiasus.exe nach. Auch dieses befinde sich im Verzeichnis C:\Users\USERNAME\AppData\Local\Temp.
Qelle: golem.de: http://www.golem.de/news/krypto-trojane ... 19247.html
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3948
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon uweli1967 » 21.02.2016, 19:53

Xeon hat geschrieben:
Rudi Carrera hat geschrieben:Ja, nur muss ich dienstlich recht viele Doumente vom Kunden öffnen und ab und an kann ich die Echtheit nicht verifizieren, leider.

Ist bei meiner Freundin genau so, auch Sie muss beruflich viele Kundenanfragen beantworten, bin mal gespannt wie lange es dauert... :mrgreen:

Na du bist mir ja ein feiner Freund :shock: ..lachen4.. ..lachen3..
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3948
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon der allgäuer » 21.02.2016, 20:07

JFK hat geschrieben:
der allgäuer hat geschrieben:eben nicht nur.
lies den heise artikel mal ganz.


Locky wird aktuell vor allem per Mail verbreitet. Es handelt sich zumeist um frei erfundene Rechnungen, welche die Neugier des Empfängers wecken sollen. Im Anhang befindet sich ein Office-Dokument mit Makro-Code, der die Infektion auslöst.

Ja und??

JFK

ja, und nun?
der allgäuer
 

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon klaus_ue » 21.02.2016, 21:41

Werde morgen jemanden impfen müssen :)

Es gibt Leute die öffnen einen Mailanhang, weil die Mail von einem guten Freind kommt. Das der Mitglied eines Botnet sein könnte, damit sind einige Leute überfordert bzw. ihnen fehtl die Kenntnis darüber. Dann kommt die Frage, was ist ein Botnet!
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon JFK » 21.02.2016, 22:14

Entsprechende Softwareschwachstellen, so ein diffuses Gelabere.
Dann sollte man Ross und Reiter nennen, damit die User diese Schwachstellen fixen können.
Alles andere ist nur Sensationsmache und soll wohl den Verkauf der eigenen Software pushen.

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1567
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon uweli1967 » 21.02.2016, 23:16

JFK hat geschrieben:Entsprechende Softwareschwachstellen, so ein diffuses Gelabere.
Dann sollte man Ross und Reiter nennen, damit die User diese Schwachstellen fixen können.
Alles andere ist nur Sensationsmache und soll wohl den Verkauf der eigenen Software pushen.

JFK

Kann sein kann aber auch nicht sein JFK :wink: weißt du ob deine Bekannten alle sich regelmässig darum kümmern das ihre Browser gepatcht sind und auch deren AdOns wie Flashplayer usw. Die Hacker wissen das es User gibt die eben ihr System nicht gut pflegen und dementsprechend wird gerne auch Malware für Browser "programmiert" weil Browser ein ideales Zugangstor für Malware sind. Heise schreibt übrigen fast das Gleiche wie golem:
Außerdem verbreiten Online-Ganoven den Erpressungs-Trojaner über Exploit-Kits wie Neutrino. Exploit-Kits versuchen Malware über Sicherheitslücken im Browser und den installierten Plug-ins wie Flash zu verbreiten. Wer sich vor derartigen Angriffen schützen will, muss sein System stets auf dem aktuellen Patch-Stand halten.
Quelle siehe Eingangsposting von Peter.
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3948
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon JFK » 22.02.2016, 03:44

Ich würde mich auch gerne um mich kümmern, wenn ich "diese" Schwachstelle haben und kennen würde . :wink:

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1567
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Vorsicht ist geboten!

Beitragvon Rudi Carrera » 22.02.2016, 04:52

..lachen3.. ..lachen3.. ..lachen3.. ..lachen3..
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26414
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Nächste

Zurück zu Security

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast