Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Security-Warnmeldungen, Aktuelles, ...
  • Autor
    Nachricht

Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon klaus_ue » 13.02.2017, 09:37

Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Betrüger haben es darauf angelegt, dem Angerufenen ein "Ja" zu entlocken. Dies berichtet Heise im Artikel Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?". Mit weiteren Aussagen des Angerufenen wird eine telefonische Bestellung zusammengeschustert. Um den Gesprächspartner abzuzocken wird mit einem negativen Schufa Eintrag gedroht. Momentan schwappt diese Maschen von den Staaten nach Kanada über. Wann Europa oder gar Deutschland davon betroffen sein wird ist nur eine Frage der Zeit.

Ich vermeide das Wort "Ja" schon länger bei verdächtigen Anrufen. Meine neueste Masche, ich biete bei Werbeanrufe Telefonsex an. Die Leutchen legen sofort irritiert und entsetzt auf ..lachen3..

Quelle: heise.de
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Jörg » 14.02.2017, 11:11

Im o.g. Artikel gibt es bereits ein Update - ja, Europa ist auch davon betroffen.

Ansonsten helfen diese Tipps aus dem Heise-Forum ganz gut:
1. Unbekannte Rufnummern auf den Anrufbeantworter umleiten (bzw. warten, bis der AB rangeht). Wenn es wichtig ist, spricht derjenige drauf.
2. Unterdrückte Rufnummern sperren (es gibt keinen legitimen Grund, bei Privatanrufen seine Rufnummer zu unterdrücken). Alternativ Punkt 1 anwenden.
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4930
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Der Mitleser » 14.02.2017, 12:24

Wie soll ich denn bitte eine unterdrückte Rufnummer sperren. Ich sehe doch nix, was ich sperren könnte wenn die Unterdrückung aktiv ist :roll:
Der Mitleser
 

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Rudi Carrera » 14.02.2017, 16:19

Alle Rufnummern mit Rufnummerunterdrückung sperren. Das ist so, als wenn du alle Ponys, die nicht rosa sind, also nicht auf deinen Hof gehören, mit ner Regel sperrst. Dazu musst du ja auch nicht die Farbe der Ponys und den Namen kennen. Nix rosa, nix rein.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Der Mitleser » 14.02.2017, 16:57

Das war jetzt sehr hilfreich. Ich danke Dir dafür.
Dann lass es doch einfach sein. Ich kann mir ggf. auch woanders Hilfe suchen.
Der Mitleser
 

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Jörg » 14.02.2017, 16:59

Unterdrückte Rufnummern kannst Du entweder im Router (bei einem IP-Anschluss) sperren oder direkt bei Deinem Telefonanbieter (zumindest bei der Telekom klappt das)!
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4930
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Der Mitleser » 14.02.2017, 17:01

Ich danke Dir.
Der Mitleser
 

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Rudi Carrera » 14.02.2017, 18:13

Ich hab dir grob erklärt, was du tun musst. Das hab ich dann verdeutlicht. Warum reagierst du so überreizt? Das verstehe ich nicht.

Btw: Ich habe heute auch ne Rufnummer ( 020183958880 ) gesperrt, die stetig hier anruft. Heute war ich mal da und habe abgenommen, also den Hörer, kein Gewicht. Stark gebrochenes Deutsch: Wir machen eine Umfrage zum Thema Bier. Ich musste nachfragen, weil ichs nicht verstanden habe, danach hab ich gesagt, dass sie da bei mir vollkommen falsch sind. Dann haben sie aufgelegt. Meinungsforschung sieht anders aus... .. Ken .. Ich brauchte da nicht mal am Telefon stöhnen.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon klaus_ue » 14.02.2017, 19:08

Der Mitleser hats wohl nicht verstanden, zumal Sperre ohne Rufnummer sich erstmal komisch anhört. War bei mir auch so :)

Beispiel Fritz Box: Dort gibt es als Auswahlmöglichkeit der Sperre die Bereiche Rufnummer, ohne Rufnummer und Telefonbuch. Wobei mir Telefonbuch nicht einleuchtet und diese Auswahl imo ins NIrvana geht.

Bei mir sieht dat so aus ;)

Rufnummerspere.jpg


Sperre_1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"

Beitragvon Lucky » 15.02.2017, 05:46

klaus_ue hat geschrieben:Der Mitleser hats wohl nicht verstanden, zumal Sperre ohne Rufnummer sich erstmal komisch anhört. War bei mir auch so :)

Beispiel Fritz Box: Dort gibt es als Auswahlmöglichkeit der Sperre die Bereiche Rufnummer, ohne Rufnummer und Telefonbuch. Wobei mir Telefonbuch nicht einleuchtet und diese Auswahl imo ins NIrvana geht.
Was meinst du Telefonbuch geht ins Leere? Du erstellst ein Telefonbuch mit Rufnummern die du Sperren willst, die kannst du dann sperren oder umleiten z.B. auf einen AB.
So brauchst du nicht jeder Rufnummer einzeln anlegen.
Lucky
Photoshopper
 
Beiträge: 1323
Registriert: 21.10.2008, 10:23
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% Ökostrom

Zurück zu Security

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast