Überläufer

Technik rund um Netzwerke und Kommunikation
  • Autor
    Nachricht

Re: Überläufer

Beitragvon Xeon » 18.10.2015, 07:15

Ich kann machen was ich will, mit Android werde ich auf Dauer einfach nicht glücklich. Das Edge ist echt ein tolles Smartphone, aber es fehlt mir einfach iOS, es hilft nichts.
Hab das Edge verkauft und warte nun auf mein iPhone 6s Plus, daß hat aber noch gute 3 Wochen Lieferzeit. Zur Zeit nutze ich wieder mein altes iPhones 5s, welches unter iOS 9 verdammt schnell ist, ich würde fast sagen es ist im Alltag sogar etwas schneller als das Galaxy S6.


Wie siehts bei euch aus, gibts was neues im Bereich "Überläufer" ?
Xeon
Plaudertasche

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Registriert: 15.02.2010, 22:53
OS: Windows 10 x64

Re: Überläufer

Beitragvon mir mich » 18.10.2015, 16:12

Hallo!

Ich habe mir jetzt auch was nettes gekauft, für 38,50.
Einen PC, neu.
Es ist ein Riesenteil: 12,7 x 10,2 x 7,6 cm

Gut es kam noch einiges dazu:
14,90 Netzteil
9,99 SanDisk 16 GB
6,49 Kühlkörper
7,37 Gehäuse
5,99 SD-Karte USB Adapter
13,49 Tastatur, Maus
19,99 HDMI-DVI Adapter
Macht 78,22 Peripherie
Zusammen 116,72
Monitor und Ethernet Kabel hatte ich noch.

Das Ganze läuft unter Raspbian.

Prozessortyp ARM710
Prozessorgeschwindigkeit 900 MHz
Prozessoranzahl 4
RAM Größe 1 GB
Speicher-Art DIMM
Chipsatzhersteller Broadcom
Beschreibung Grafikkarte OnBoard Grafik
Volt 5 Volt
Produktabmessungen 12,7 x 10,2 x 7,6 cm

Das geniale Teil heißt Raspberry Pi 2

Es hat 4 USB Anschlüsse
1 Ethernet Anschluss
1 HDMI Anschluss
1 micro SD Karte

Es wird der zu kleine Ethernet Anschluss kritisiert.
Und das man sich für Kopfhörer noch einen USB Soundchip kaufen muss.

Dann gibt es Lötanschlüsse, die man über Python ansprechen kann.
Es gibt eine große Community, wo man Hilfe bekommt, bzw. lesen kann.

Gerade das Zuammenspiel zwischen programmieren (was ich kann) und Hardware Basteleien (was mir neu ist) ist das was mich reizt.

Gruß!
Obelus
Navigation ist wenn man trotzdem ankommt
mir mich
Nordlicht
 
Beiträge: 4888
Registriert: 06.09.2008, 20:19
Wohnort: Hamburg
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100%
erneuerbarer Ökostrom

Re: Überläufer

Beitragvon Xeon » 24.10.2015, 10:04

Mein 6s Plus ist gestern angekommen, ging jetzt doch schneller als gedacht.
Endlich wieder iOS, herrlich. smiley_love.gif
Zuletzt geändert von Xeon am 25.10.2015, 08:55, insgesamt 1-mal geändert.
Xeon
Plaudertasche

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Registriert: 15.02.2010, 22:53
OS: Windows 10 x64

Re: Überläufer

Beitragvon Rudi Carrera » 24.10.2015, 14:14

Berichte mal, bin für Januar auch am überlegen.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26411
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Überläufer

Beitragvon riwi » 24.10.2015, 14:21

Xeon hat geschrieben:Wie siehts bei euch aus, gibts was neues im Bereich "Überläufer" ?


Bei mir stand auch ein Austausch an, mein Moto G hat sein Lebenszyklus fast vollendet.
Da ich mehrfach schlechte Erfahrungen mit Apple machen musste (habs hier gepostet), Windows Phone
überhaupt nicht in Frage kommt, blieb ja nur Android übrig.
Ich hab mir das Samsung S5 Mini gekauft, habs seit 2Tagen, und der erste Eindruck ist wirklich gut
Schaun wir mal :D
riwi
 

Re: Überläufer

Beitragvon Rudi Carrera » 24.10.2015, 17:42

Android? What is it?
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26411
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Überläufer

Beitragvon Xeon » 25.10.2015, 08:37

Rudi Carrera hat geschrieben:Berichte mal, bin für Januar auch am überlegen.


Ich habe es zwar erst etwas über einen Tag, aber ich denke das ich jetzt schon einiges berichten kann.

An die Größe habe ich mich sehr schnell gewöhnt, eigentlich jetzt schon. Gestern waren wir etwas unterwegs und ich kann sagen das ich das 6s Plus immer noch relativ gut in der Hosentasche verstauen und damit dann auch probemlos sitzen kann, von dem her passt das also. Was auffällt ist das Gewicht, hier kommt doch noch eine Ecke im Gegensatz zum 6er iPhone hinzu, stören tut es mich jetzt nicht. Mir liegt das 6s Plus sogar besser in der Hand als das 6er, da man es wegen der Größe einfach (so mein persönliches empfinden) fester in der Hand hat. Das muss aber jeder für sich selbst mal ausprobieren, für den einen ist es so für den anderen wieder anders. Natürlich macht auch das surfen jetzt mehr Spaß oder Fotos betrachten ist auf dem großen Display schon sehr angenehm. Der Akku ist übrigens eine andere Hausnummer als beim normalen 6er, der hält deutlich länger. Aktuell habe ich 5 Stunden und 15 Minuten Benutzung und noch 45% Akku über (bei 41 Stunden Standby), ich werde also auf ca. 9,5 Stunden Nutzungszeit kommen (wo bei das die erste Akkuladung des Gerätes überhaupt ist).

Das Full HD Display und der optische Bildstabilisator der Kamera machen ihre Arbeit mehr als gut, ein gestochen scharfes Display und eine sehr sehr gute Kamera, da gibt es absolut nichts zu kritisieren (darf man bei einem Preis von über 800 Euro aber auch erwarten). 3D Touch ist eine nette Spielerei, die ich gestern dann aber doch immer wieder mal benutzt hab z.B. bei Mails als Vorschau oder um die Kamera gleich im richtigen Modus zu starten.

Ansonsten muss man einfach sagen, dass 6s (Plus) hat eine unerreichte Performance, so ein schnelles Smartphone habe ich bis jetzt noch nicht gesehen, da kommt absolut nichts anderes vom Android Lager oder sonstiges mit, nicht mal im entferntesten. Ein Galaxy S6 z.B. hat aktuell die Performance eines iPhone 5s unter iOS 9.1, wenn man jetzt vom normalen Alltagsbetrieb und vom Gefühl der Geschwindigkeit her ausgeht (so mein persönlicher Eindruck).

Der Fingerabdruckscanner des 6s Plus ist nicht schnell, dass wäre weit untertrieben, der hat eher Lichtgeschwindigkeit. Man bemerkt nicht mehr das das iPhone überhaupt gesperrt ist, was allerdings auch die Folge hat das man gar nicht mehr nur mal kurz den Sperrbildschirm aufrufen kann (z.b. um mal auf die Uhr zu sehen) bzw. man muss dafür einen Finger nehmen der nicht zum entsperren des Gerätes hinterlegt wurde oder den seitlichen ein/aus Schalter benutzen.

Das Thema Bendgate sollte mit dem 6s auch dahin sein, 7000er Aluminium kann man im normalen Alltag nicht verbiegen, da kann man sich jetzt auch bedenkenlos draufsitzen. :mrgreen:
Wenn du dir also überlegen solltest das Plus zu kaufen und du mit der Größe klar kommst kann ich es dir nur empfehlen. Ich für meinen Teil bin froh endlich wieder iOS zu haben, fragt mich nicht warum, ist einfach so.
Zuletzt geändert von Xeon am 25.10.2015, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
Xeon
Plaudertasche

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Registriert: 15.02.2010, 22:53
OS: Windows 10 x64

Re: Überläufer

Beitragvon Xeon » 25.10.2015, 08:43

riwi hat geschrieben:Ich hab mir das Samsung S5 Mini gekauft, habs seit 2Tagen, und der erste Eindruck ist wirklich gut

Das S5 Mini ist sicherlich kein schlechtes Smartphone, aber bekommst du dafür überhaupt noch Updates ?
Zuletzt geändert von Xeon am 25.10.2015, 09:00, insgesamt 1-mal geändert.
Xeon
Plaudertasche

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Registriert: 15.02.2010, 22:53
OS: Windows 10 x64

Re: Überläufer

Beitragvon Xeon » 25.10.2015, 08:52

mir mich hat geschrieben:Das Ganze läuft unter Raspbian.

Ich muss gestehen, noch nie was davon gehört.
Xeon
Plaudertasche

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Registriert: 15.02.2010, 22:53
OS: Windows 10 x64

Re: Überläufer

Beitragvon mir mich » 25.10.2015, 16:58

Hallo!

Xeon hat geschrieben:
mir mich hat geschrieben:Das Ganze läuft unter Raspbian.

Ich muss gestehen, noch nie was davon gehört.


Bekannter dürfte das Board Raspberry Pi 2 sein.
Raspbian ist ein schlankes Linux-Derivat, welches exakt auf den Raspberry PI 2 zugeschnitten ist.

Aktuell bin ich dabei mir Kodi / OpenELEC auf einer zweiten Micro SD Karte einzurichten. Prinzip andere Karte, anderes Betriebssystem.
OpenELEC ist ein sehr schlankes Betriebssystem, welches exakt auf den Raspberry PI zugeschnitten ist.
Kodi ist ein Mediacenter, wo Du dir verschiedene Fernsehsender per Internet auf z.B. eine externe Festplatte speichern kannst. Auch der Zugang zu XXX-Filmen ist möglich.

Dann kann man den Raspberry an den Fernseher anschließen, und mittels etwas löten, einen Infrarot Empfänger an den Raspberry anbauen. Einige Programmzeilen in der Programmiersprache Python, und man kann mit jeder beliebigen Infrarot Fernbedienung auf den Raspberry bzw. Kodi zugreifen.
Man kann natürlich auch ein Empfangsteil kaufen. Aber das macht ja dann keinen Spaß!

Ach ja, und meinen Kopfhörer konnte ich auch mittels Kodi ansprechen.

Gruß!
mir mich
Navigation ist wenn man trotzdem ankommt
mir mich
Nordlicht
 
Beiträge: 4888
Registriert: 06.09.2008, 20:19
Wohnort: Hamburg
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100%
erneuerbarer Ökostrom

Re: Überläufer

Beitragvon Xeon » 02.10.2016, 08:59

Bin Übergelaufen, aber diesmal nur auf ein hosentaschenfreundliches Gerät ala Apple > iPhone SE 64GB :mrgreen:
Xeon
Plaudertasche

Benutzeravatar
 
Beiträge: 286
Registriert: 15.02.2010, 22:53
OS: Windows 10 x64

Re: Überläufer

Beitragvon Rudi Carrera » 02.10.2016, 13:28

Hihi. Ich bin immer noch mit dem iPhone 6S Plus sehr zufrieden.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26411
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Vorherige

Zurück zu Netzwerke und Kommunikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast