Kein Faxempfang seit Dienstag

Technik rund um Netzwerke und Kommunikation
  • Autor
    Nachricht

Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon klaus_ue » 18.11.2016, 13:49

Folgendes Problem, eben hat mich jemand angerufen, es kommen keine Faxe mehr an, aber der Versand funktioniert. Hatte das am Mittwoch getestet. Am Montag hatte ich dort die Outllok neu eingerichtet. WEgen Serverumstellung mussten die Benutzerdaten in Outlook ergänzt werden.

Hatte das alles im Sommer ohne Probleme eingerichtet.

Folgende Konfiguration:

Windows 7 Pro (aktuell gepatcht)

Brother MFC-9460CDN 4-in-1 Farblaser-Multifunktionscenter

FRITZ!Box 6490 Cable

ISDN Telefon


Fahre gleich mal hin und überprüfe alles, einschließlich Verkabelung.

Muss sagen, ich bin etwas ratlos, weil es bisher reibungslos funktionierte.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon klaus_ue » 18.11.2016, 14:49

Unter dem Punkt Telefoniegeräte habe ich bei Telefon als ankommend die FAX-Nummer rausgenommen. Das hatte ich damals vergessen einzurichten und bei ankommend keine Einschränkung gemacht.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon klaus_ue » 19.11.2016, 17:03

War gestern bei ihm und habe einige Screens gemacht und gerade mit Gimp bearbeitet. Kann jemand erkennen was ich falsch mache? Mir scheint so als ob die alten Einstellungen aus dem September in der FritzBox überschreiben wurden.

Hier die Screens, wo ich die Telefonnummern soweit wie möglich unkenntlich gemacht habe. FAX-Nr. ist Endzifer 048.

1. So habe ich die Fax-Nr. eingerichtet
FAX_0.png


2. Hier alle Nummern eingerichtet und unter Telefonnummern taucht die Fax-Nr. nicht auf
FAX_1.png


3. Muss ich hier die Fax-Nr. (048) entfernen?
FAX_2.png


4. Ich hatte gestern eine Kollegin angerufen die mir ein Test-Fax schicken wollte. Mein Telerfonanruf wird als Telefonat angezeigt und die Fax-Versuche als gescheiterte Telefonversuche
FAX_4.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon Rudi Carrera » 19.11.2016, 18:24

Das Fax ist an einem S0 Port????? Ist das ein ISDN-Fax?

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26281
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon klaus_ue » 19.11.2016, 20:35

Ja, hängt an eine ISDN-Anlage
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon Rudi Carrera » 19.11.2016, 22:54

Hm, warum schaltet ihr ein analoges Fax an eine ISDN Anlage hinter einem S0 Port?
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26281
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon klaus_ue » 20.11.2016, 00:08

Das hab ich gemacht, weil das alles vorher über die ISDN-Anlage lief, wegen der Telefonanlage OpenStage 40 T. Bisher gings ja auch :)

Kann ich auch die ISDN-Anlage ganz raus lassen, oder nur den MFC-9460CDN als analoges Fax an Fon 2 einrichten?
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon Jörg » 20.11.2016, 01:33

Ja, Du kannst das Fax-Gerät an Fon 2 einrichten und die ISDN-Anlage komplett rauslassen - habe ich damals bei der FritzBox auch so gehandhabt (und mach ich jetzt auch bei dem Speedport-Dingens so).
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4913
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon Rudi Carrera » 20.11.2016, 07:33

So siehts aus.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26281
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon klaus_ue » 21.11.2016, 15:32

So, habe es im Menü der Fritte als Fon 2 neu eingerichtet und es funzt wieder. Habe es aber an der ISDN-Anlage gelassen, da das Anschlusskabel nicht an der Fritte passt und das Telefon ein Systemtelefon ist.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kein Faxempfang seit Dienstag

Beitragvon klaus_ue » 23.11.2016, 22:10

Denkt man, es läuft nun und dann das, keine Anrufe gingen mehr auf das Telefon ein, nur auf das nicht an der Fritte angeschlossene Mobiltelefon. Malschaun wie ich das Teil an der Fritte anschließe, da das Kabel nicht den richtigen Stecler hat. Muss erstmal sehen ob das austauschbar ist und welches Mobilteil von Siemens das ist.

Im Display der Open Stage 40 T tauchte die Telekom als Telefonanbieter wieder auf und auch die Einstellungen wie Zentrale und die Kurzwahl der Mitarbeiter von vor 2013 tauchen plötzlich wieder auf. Raustelefonieren ging aber.

War total ratlos, Anrufe bei Vodafone und AVM brachten ichts. Blick auf die Anschlüsse an der ISDN-Anlage und an die Anschlussdose an der Wand. Stecker von der rechten Seite der Dose raugezogen und in die andere Seite gesteckt - Knacks und Telefon läuft wieder. Die Putzfrau dachte wohl, Stecker raus und Kablsalat aus dem Weg nehmen, "damit ich besser putzen kann" und schwupps lag das Büro lahm.

Zurück in der Zeit von vor zwei Jahren, als das internet, was ohne Vertrag lief dann plötzlich nicht mehr lief. Hat die Putzfrau da auch dran gefummelt? Un wie kann das sein, dass in der ISDN-Anlage, von der Telekom im Arbeitszimmer des Wohnhauses installiert, noch alte Vertrage drin sind bzw. eine Verbindung zum alten großen Büro?
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Zurück zu Netzwerke und Kommunikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast