Need for Speed: Absturz mit 4-Kern-CPUs

Wenn es ums Gamen geht - offline und online
  • Autor
    Nachricht

Need for Speed: Absturz mit 4-Kern-CPUs

Beitragvon Rudi Carrera » 18.11.2010, 11:52

Need for Speed mag keine Vierkernprozessoren. Nachvollziehbar stürzt es ab, soviel CPU-Speed ist dem Spiel dann wohl doch zuviel. Der user wählt die Strecke und das Auto aus und landet auf dem Desktop. Man kann in der MSConfig zwar die Anzahl der benutzten Prozessorkerne auf 2 setzen, doch auch dann scheints hi und da Probleme zu geben, manche user müssen auch den PhysX-Treiber deinstallieren ( NVidia ).

Das ist natürlich eine absolute Zumutung.


Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Need for Speed: Absturz mit 4-Kern-CPUs

Beitragvon Kottan » 29.11.2010, 20:28

Kottan
Forenliebhaber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Registriert: 24.08.2009, 11:45
OS: Win7

Re: Need for Speed: Absturz mit 4-Kern-CPUs

Beitragvon Rudi Carrera » 30.11.2010, 07:35

Danke für den Hinweis!

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast