Tips - alltagstauglich

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

Re: Tips - alltagstauglich

Beitragvon Rudi Carrera » 08.12.2008, 13:01

Warum, a.c.? Erklär uns das bitte.

Lieben Gruß

r.c.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26447
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Tips - alltagstauglich

Beitragvon alfredo carrera » 08.12.2008, 18:30

Weil Kartoffelschalen giftig sein können, siehe ard.de

alfredo carrera
alfredo carrera
Mehlohr
 
Beiträge: 62
Registriert: 12.09.2008, 13:56

Re: Tips - alltagstauglich

Beitragvon Benedicta » 27.09.2009, 01:15

Vanille-Zucker

Wenn man Vanilleschoten ausgeschabt hat, wirft man sie nicht weg, sondern legt sie in ein Schraubdeckelglas mit Zucker, der dann den Vanillegeschmack annimmt. So hat man zusätzlich noch einen feinen Vanillezucker hergestellt und die Schote hat ihren letzten Dienst erwiesen :wink:
BildDas Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)
Benedicta
Rallylady

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1206
Registriert: 04.05.2009, 01:41
Wohnort: RLP
OS: Vista HomePremium32
AV: Avira AntiVir Pers.
FW: OA++

Re: Tips - alltagstauglich

Beitragvon Benedicta » 28.01.2010, 16:12

Bin da über einige Küchentipps von t-online gestolpert ... :)

Kleine Tricks gegen große Küchenkatastrophen

Liebe Grüße,
Benedicta
BildDas Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)
Benedicta
Rallylady

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1206
Registriert: 04.05.2009, 01:41
Wohnort: RLP
OS: Vista HomePremium32
AV: Avira AntiVir Pers.
FW: OA++

Re: Tips - alltagstauglich

Beitragvon Rudi Carrera » 18.06.2011, 11:23

Tipps zum Braten und Grillen. Fleisch lässt sich wesentluich besser grillen und braten, wenn es vor dem Erhitzen gründlich mit Krepppapier trocken getuppft wird. So bleiben weniger Flüssigkeiten außen übrig. Das gilt auch für mariniertes Fleisch!

In der Pfanne tritt der Effekt deutlicher zu Tage. Ohne zuviel Flüssigkeit außen kann man braten, mit dem ganzen Wasser, Marinaden usw. kocht man das Fleisch nur, es wird nciht kross und die Aromastoffe können sich nicht entfalten!

Das Selbe gillt für den Grill. Die Flüssiglkeiten tropfen nur herunter und fanmgen, zumindest beim direkten Grillen, Feuer. Das Aroma geht verloren, das Fleisch wird schwarz, die entstandene Stoffe sind krebserregend.

Beim indirekten Grillen kann das nicht passieren, da sammelt die Auffangschale die Flüssigkeiten auf.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26447
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Vorherige

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast