essen wie im wilden westen ....

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

essen wie im wilden westen ....

Beitragvon riwi » 16.04.2010, 16:38

..... hat damals u.a. schon j. wayne geschmeckt

- 1 dose dicke braune bohnen (gibts aber soviel ich weiß nur in holland)
mit der flüssigkeit in ein topf, leicht zum kochen bringen,
- zwischenzeitlich 1 grosse zwiebel klein hacken, in die pfanne damit,
- durchwachsenen speck klein würfeln, und auch ab in die pfanne,
- beides anbraten
- danach zu den bohnen, ein paar minuten zusammen aufkochen lassen

- FERTIG UND LECKER und dauert alles in allem gerade mal 10 minuten.
riwi
 

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon Rudi Carrera » 16.04.2010, 16:43

Hiho Riwi,

Mensch, schön mal wieder etwas von Dir zu lesen, freut mich wirklich!

Lieben Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26415
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon Anwani » 16.04.2010, 18:15

Das ist ja mal ein richtig deftiges Gericht.
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6467
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon riwi » 17.04.2010, 07:55

Rudi Carrera hat geschrieben:Mensch, schön mal wieder etwas von Dir zu lesen
Rolf

danke :)

Anwani hat geschrieben:Das ist ja mal ein richtig deftiges Gericht.

naja, für uns cowboys halt
riwi
 

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon noelis » 18.04.2010, 07:20

@riwi
kann es sein, dass wir uns wieder öfter lesen werden? :wink:
noelis
 

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon riwi » 18.04.2010, 07:46

ich denke schon :)
riwi
 

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon noelis » 18.04.2010, 08:40

des gfreit mi jetzt wirkli.....
noelis
 

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon Rudi Carrera » 18.04.2010, 19:08

Stopp: Das freut hier, da lehne ich mich mal weit raus, das ges. Forum!

Übrigens sollten wir bald ein Renaultunterforum gründen, nicht J4U?

Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26415
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon riwi » 18.04.2010, 19:57

Rudi Carrera hat geschrieben:Stopp:Übrigens sollten wir bald ein Renaultunterforum gründen.....Gruß,
Rolf


herrlich, ich liebe diesen franzosen :wink:
riwi
 

Re: essen wie im wilden westen ....

Beitragvon rock_now » 14.12.2010, 18:33

ich möchte die nacht nicht neben dir liegen ...


:arrow: icon_ami.gif
rock_now
 

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast