Eine Pfanne für alle Fälle!

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

Eine Pfanne für alle Fälle!

Beitragvon Rudi Carrera » 04.08.2011, 19:42

Wir haben schon echt viele Pfannen durchgesemmelt. Nun sind wir auf der Suche nach einer ultimativen Pfanne. Sie muss hoch erhitzbar sein, kratzfest, schnittfest und es soll nichts haften bleiben. Mit PTFE geht das nicht, bei 250 Grad ist Feierabend. Spezielle Keramik und Diamantbeschichtungen sollen weiterhelfen. Silit bietet eine e30-Serie an, die soll Schnitt- und Kratzfest sein, aber auch nichthaftend und bis 400 Grad erhitzbar.

Hat jemand von euch sowas im Einsatz?

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26412
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Eine Pfanne für alle Fälle!

Beitragvon rock_now » 20.10.2011, 18:23

ileider, aber interessant....ich hab mir vor einem jahr eine beschichtete pfanne um 3,90 euro in einem ramschladen gekauft...die ist immer noch unbeschädigt und schön... aber in die schneidet man ja leider nicht..... aber du solltest dir eine schöne gusspfanne zulegen... so richtig was aus der eisengieserei :) .... denn alle anderen werden früher oder später mal die beschichtung los, (wenn sie mit messer und gabel behandelt werden) dann hat man zink, oder blei oder sonstwas im futter!
rock_now
 

Re: Eine Pfanne für alle Fälle!

Beitragvon Rudi Carrera » 21.10.2011, 04:20

Mittlerweile haben wir eine gusseiserne Pfanne erworben, ordentlich eingebrannt und nutzen sie für allerlei Gerichte. Wenn sie richtig eingebrannt wurde, hat auch so eine Pfanne eine art natürliche Beschichtung und es brennt nichts mehr in ihr an.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26412
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Eine Pfanne für alle Fälle!

Beitragvon rock_now » 21.10.2011, 18:20

:) na bestens!

ja man soll eh wert legen auf nachhaltige sachen.... aber um 100 piepen hätt ich mir sicher NIE 'nur' ne pfanne gekauft! :)

vielleicht zum zuschlagen!! smiley_love.gif
rock_now
 

Re: Eine Pfanne für alle Fälle!

Beitragvon Lucky » 23.10.2011, 07:07

Was ist denn PFTE?
Lucky
Photoshopper
 
Beiträge: 1326
Registriert: 21.10.2008, 10:23
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% Ökostrom

Re: Eine Pfanne für alle Fälle!

Beitragvon Rudi Carrera » 23.10.2011, 07:22

PTFE: Das ist die Teflonbeschichtung.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26412
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast