Grill Grate

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

Grill Grate

Beitragvon Rudi Carrera » 03.03.2013, 14:07

Wer kennt das nicht beim direkten Grillen. Das Fett tropft in die Glut, Flammen schlagen hoch, das Fleisch wird schwarz. OK, kann man mit indirektem Grillen umgehen, doch wer so ein schönes Muster vom Grillen auf dem Fleisch möchte, der kommt um Grates nicht herum. Nun kommt ne tolle Lösung für alle Griller aus den USA.

Dazu hier mal ein Video:



Zu beziehen gibts die Teile übrigens via Amazon.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Grill Grate

Beitragvon Rudi Carrera » 13.03.2013, 15:43

So, das Zeugs ist da, macht bis dato einen tadellos verarbeiteten Eindruck. Seine Qualitäten werd ich dann am Grill testen. Das dauert aber noch, erst muss es warm werden, dann muss der Balkon gekärchert und das Geländer wieder gestrichen werden, alle Stühle und den Grill nach oben schaffen, dann sehen wir weiter.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Grill Grate

Beitragvon Rudi Carrera » 21.08.2015, 17:46

Obwohl ich das Teil liebe, ich habe mittlerweile Bedenken. Wir haben uns ja nun von Deos mit Aluminium Chloriden verabschiedet, grillen aber Lebensmittel auf der Alu Grillgrate. Da kommen uns nun Bedecken. OK, die Dinger sind eloxiert, aber die werden ja auch benutzt, gereinigt usw. Ich glaube, Eisenguss kann das auch und ist für den Körper wesentlich unschädlicher. Eigentlich möchte ich vor Aluminium beim Essen warnen. Lasst den Körper und die Speisen nicht damit zusammen gelangen. Einige wenige Studien gehen davon aus, dass im Gehirn von Alzheimer-Patienten bis zu 7 Mal mehr Aluminium gefunden wurde, als bei anderen Probanden. Ich glaube, Alu ist zwar ein tolles Material, sollte von Lebensmitteln aber fern bleiben, ob mit diesen Plates, oder mit Alu-Grillschalen.

Ich werde mich mal auf der Suche nach Eisenguss machen und es hier berichten. Eventuell ist es ja für den ein, oder Anderen eine Anregung.

Ich möchte mich bei allen entschuldigen, denen ich von dem Alukram vorgeschwärmt habe. Ich habe da die Gesundheit nicht bedacht.

Beim Thema Deo sind wir auch etwas weiter. Wir stinken nicht mehr ganz so, wir nehmen nun 8x4 ohne Alu-Chloride, geht... und man schwitzt zwar, aber man stinkt nicht so extrem...

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Grill Grate

Beitragvon J4U » 21.08.2015, 21:21

Zugegeben, schweineteuer, aber Edelstahl: http://www.grill-innovation.de/index.html

Ob es nun gerade zu Deinem Grill passt oder ob Du eine vermutlich noch sauteurere Einzelanfertigung benötigst? Ich weiß es nicht.
Ob es funktioniert weiß ich auch nicht, passt nicht in meine Geldbörse.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Grill Grate

Beitragvon Rudi Carrera » 22.08.2015, 07:55

Nee, passt nicht. Bei mir Winds ne halbrunde Gussplatte werden, kostet 29 Euro.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Grill Grate

Beitragvon J4U » 22.08.2015, 20:29

Hast Du einen Link von so einem Ding?
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Grill Grate

Beitragvon Rudi Carrera » 23.08.2015, 07:18

Sowas in der Art. Die Löcher darin stellen kein Problem dar. Damit kann man auch gut nen Bacon kross grillen, ohne dass er einem in die Glut entwischt... :mrgreen:

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast