Selbstanbauer

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Rudi Carrera » 25.02.2014, 15:39

Das sind wahre Worte. Ich bin auch auf den zeitlichen Rahmen gespannt. Und ja, kostendeckend ist das mit Sicherheit nicht, solls auch nicht, es soll schmecken und Freude bereiten, dem Gemüse beim Wachsen zuzusehen. Eventuell wachsen die auch unsere Autos.... ( der musste sein )

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Anwani » 26.02.2014, 13:55

Es soll nur Spaß machen andere Sorten auszuprobieren. Und das wird es sicherlich, den Pflanzen beim Wachsen zuzusehen. Ich werkle doch gerne im Garten.

Den besten Chemie-Witz über Tomaten hörte ich von einem niederländischen Kollegen: "Wasser hat im Gegensatz zu allen anderen Substanzen 4 Zustandsformen, der 4te sind holländische Tomaten."

(Für die Laien: Jede Substanz kann die 3 Zustandsformen fest-flüssig-gasförmig einnehmen.)
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6476
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon der allgäuer » 26.02.2014, 19:31

oder anders ausgedrückt:
die holländer sind die erfinder des schnittfesten wasser. ..lachen4..
der allgäuer
 

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Anwani » 28.02.2014, 09:26

So kann man es sehen :mrgreen:
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6476
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Rudi Carrera » 15.03.2014, 08:38

Sodale, gestern haben wir noch einmal das gute Wetter ausgenutzt und konnten endlich den Schneckenzaun verbauen. Was für eine Arbeit. Zum hinteren Rand, wo die großen Bäume stehen, mussten wir alles von Hand ausheben, stellenweise 7cm dicke Wurzeln von Hand durchsägen, damit der Zaun auch etwas in der Tiefe ins Erdreich verbaut werden konnte. Ich war insg. 5,5 Stunden zu Gange, nachher gabs kaum was an mir, was nicht schmerzte. Irgendwie wird man alt.

So siehts danach aus:

Unser-Acker-1-600.jpg


Man sieht gar nichts mehr von der Arbeit.

Und unsere Anzucht:

Anzucht-1-600.jpg


Anzucht-2-600.jpg


LG,

Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Anwani » 15.03.2014, 14:13

Mittlerweile keimt es in allen kleinen Töpfchen. Kann es kaum erwarten, die Pflänzchen bei bestem Wetter auszupflanzen. :D
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6476
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon J4U » 15.03.2014, 17:10

Rudi Carrera hat geschrieben:Sodale, gestern haben wir noch einmal das gute Wetter ausgenutzt und konnten endlich den Schneckenzaun verbauen.

...und wo ist der Stacheldrahtverhau? ..lachen3..

Weiß nicht, ob der Standort so dicht an den Bäumen wirklich gut ist. Im Herbst bist Du schlauer.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Rudi Carrera » 15.03.2014, 17:13

Ne andere große Fläche hatten wir nicht. Das muss langen. Obs klappt? Ich weiß es nicht! Drück uns die Daumen!

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon J4U » 15.03.2014, 17:14

*daumendrück*

ganz feste
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Rudi Carrera » 15.03.2014, 17:31

Danke
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon der allgäuer » 15.03.2014, 21:57

Rudi Carrera hat geschrieben:Sodale, gestern haben wir noch einmal das gute Wetter ausgenutzt und konnten endlich den Schneckenzaun verbauen. Was für eine Arbeit. Zum hinteren Rand, wo die großen Bäume stehen, mussten wir alles von Hand ausheben, stellenweise 7cm dicke Wurzeln von Hand durchsägen, damit der Zaun auch etwas in der Tiefe ins Erdreich verbaut werden konnte. Ich war insg. 5,5 Stunden zu Gange, nachher gabs kaum was an mir, was nicht schmerzte. Irgendwie wird man alt.

So siehts danach aus:

Unser-Acker-1-600.jpg


Man sieht gar nichts mehr von der Arbeit.

Und unsere Anzucht:

Anzucht-1-600.jpg


Anzucht-2-600.jpg


LG,

Rolf

ja,ja, wenn mans arbeiten nicht gewohnt ist. ..lachen4.. ..lachen4.. ..lachen4.. ..lachen3.. ..lachen3.. ..lachen3..
der allgäuer
 

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Rudi Carrera » 15.03.2014, 22:10

Das sag ich dir! Ich bin mir vorgekommen, wie ein alter Mann. Was mach ich erst mit 60? Lässt das im Alter so nach?

Ich bin entsetzt!

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon der allgäuer » 15.03.2014, 22:30

kommt darauf an.
ist ja bekannt, dass ich letzten sonntag 63 geworden bin.
ich spüre mein kreuz noch nicht, obwohl es beim arbeiten doch manchmal heftig schwere sachen gibt.( pack z.b. einen umzugskarton voll mit illustierten, so in etwa mein ich das.)
bin allerdings ziemlich sportlich-wenns geht schau ich jedes skirennen im fernsehen an. ..lachen3.. ..lachen4..
der allgäuer
 

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Rudi Carrera » 21.04.2014, 07:58

Nun zeigen sich die ersten zarten Pflänzchen oberhalb der Erde. Ein schöner Anblick. Allerdings gabs auch die ersten Schnecken, die wohl noch in der Erde waren, die sich an Tomatenpflanzen vergriffen haben. Mistviecher. Müssen wir doch noch Laufenten kaufen.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Selbstanbauer

Beitragvon Anwani » 01.06.2014, 15:22

Nun mal ein paar Bilder von unserem Acker.

A-Artischocke.jpg
Artischocken, dazwischen Bohne


A-Rote-Beete.jpg
Rote Beete

Nicht alles wächst, so wie wir uns das vorgestellt haben, aber es wächst. Jeden Tag bin ich draußen (außer es regnet stark) und jäte das Unkraut. Es ist viel Arbeit, doch es macht Spaß, den Pflanzen zuzusehen, wie sie sich täglich weiter entwickeln. Die erste Ernte hatten wir vor etwa zwei Wochen: Radieschen.

A-Radieschen.jpg


Heute habe ich den ersten Mangold geerntet. Den gabs zum Fisch als Beilage kombiniert mit Röstkartoffeln/Zwiebeln/Knoblauch.

A-Mangold.jpg


Ganz gespannt bin ich auf die Spargelerbse. Sie sieht derzeit so aus:
A-Spargelerbse.jpg

Ich lasse sie mit Mais wachsen, damit sie beide voneinander profitieren. Die Erbse kann am Mais ranken und der Mais bekommt Stickstoff von der Erbse. Die Art der Kultivierung ist bei den Indianern Mittelamerikas so üblich. Ähm, der Mais heißt "Graf D." . Er stammt tatsächlich aus Transsylvanien, hat gelb-rot gefärbte Körner und ist vom Aussterben bedroht. Das Alter der Sorte ist unbekannt. Von Ihm werde ich Samen zurück an den "Grünen Tiger" senden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6476
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

VorherigeNächste

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast