Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon Rudi Carrera » 15.01.2014, 09:15

Da bin ich vor kurzem von Kaffee auf Tee umgestiegen, im Dienst auf grünen Tee. Ich habe vorher bis zu 10 Tassen Kaffee im Dienst geschluppert und irgendwann Nervosität gespürt. Danach bin ich auf Tee umgestiegen. Vor Weihnachten hatte ich teils 125 Ruhepuls in der Nacht und tagsüber ar ich kribbelig. Ich habs dem enormen Stress in den letzten drei Monaten geschuldet. Im Urlaub war das Herzrasen usw. weg. Nun bin ich wieder im Dienst und esa ist wieder da, dazu diese innere Unruhe. Jetzt lese ich, ich bin ein Horst. Gerade grüner Tee zeigt all dies als Nebenwirkung auf. Ich wusste das nicht. Jetzt erklärt sich so manches.

Ich steige nun um auf Rotbusch-Tee.

Meine Güte, da hab ich ja nen Bock geschossen.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26302
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon J4U » 15.01.2014, 16:09

Rudi Carrera hat geschrieben: Im Urlaub war das Herzrasen usw. weg. Nun bin ich wieder im Dienst und es ist wieder da

Dann weißt Du auch, woran das liegt.
Wenn ich in die Eigenbiografie http://www.durchfall.org/ueber-uns/ (der Titel der Webseite passt :wink: ) von Dottore Schweikart sehe, dann kommt in mir so ein Wort hoch, das mir einfach nicht einfallen will, aber irgendwie klingt es nach Scharlach... Allein der ganze Esoterik-Humbug auf dem Seitenverbund spricht Bände.
Wir werden halt nicht jünger. Ich bin jetzt auch im beliebten Block mit 7 Nachtschichten. Mehr als 6 Stunden Schlaf ist nicht drin, nach diesen 7 Tagen ist der Körper so auf den Nachtrhythmus geeicht, dass es ein paar Tage dauert, bis man sich wieder wie ein Mensch fühlt und kaum ist es so weit, dann steht man wieder in dieser Bude... Und dann ist der Job auch noch lausig, d.h. nur unwesentlich über Leiharbeitertarif Ost, bezahlt. Wenn ich mich Sch... fühle, dann liegt das garantiert nicht an einer Tasse Kaffee oder Tee.
Warum ich nicht wechsele? Die anderen Firmen hier in der Gegend sind auch nicht besser. Selbst VW, auch wenn die manchmal so viel Prämie bekommen wie ein normaler Arbeitnehmer hier in 4 - 6 Monaten bekommt, bescheißt seine Arbeitnehmer, wenn man Wolfsburg als Vergleich heranzieht. Aber das ist schon wieder ein ganz anderes Thema.

Ach ja => Dr. (rer. pol.) Jörg Matthias Schweikart => Dr. rer. pol. (rerum politicarum): Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften => lass Dir Tee und Kaffee schmecken!
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon Wetterfee » 19.03.2014, 13:53

Das grüner Tee den Stoffwechsel anregt ist doch allseits bekannt? die meisten Menschen trinken ihn sogar deswegen und auch wegen seiner gleichmäßig wachmachenden Wirkung. Wenn man natürlich einen sensiblen Stoffwechsel hat, kann es also auch sein, dass Durchfall entsteht. Ich hoffe du hast dich schnell wieder erholt. Ich persönlich trinke bereits seit einiger Zeit gerne grünen Tee und hatte eigentlich noch nie irgendwelche Probleme.
Wetterfee
gerade angekommen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.03.2014, 14:02

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon Rudi Carrera » 19.03.2014, 15:28

Ja, schon, nur ist das vorher nie zu mir durchgedrungen, weil ich bis dato extremer Kaffeetrinker war. Mit dem erhöhten Blutdruck wollte ich vom Kaffee weg und hab schwarzen Tee gemieden, mit dem Erfolg, dass der grüne Tee mich noch mehr angekurbelt hat. .. Ken ..

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26302
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon der allgäuer » 19.03.2014, 17:09

trinke schwarztee, der 5 minuten gezogen ist. der beruhigt dann.
der allgäuer
 

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon J4U » 19.03.2014, 17:50

Rudi Carrera hat geschrieben: hab schwarzen Tee gemieden, mit dem Erfolg, dass der grüne Tee mich noch mehr angekurbelt hat.

Wenn er beruhigen soll, dann musst Du 2 doppelte Wodka in die Tasse kippen und davon 3 Tassen trinken,
mindestens. Bild

Die Wirkung von Kaffee, Tee und Co. auf Kreislauf und Konsorten wird i.d.R. überschätzt, meist sind es andere Ursachen. Da regt man sich im Laufe des Tages über irgend etwas auf und wenn man zur Ruhe kommt bzw. zur Ruhe kommen sollte, dann kocht das innerlich wieder auf.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon der allgäuer » 19.03.2014, 19:00

möchtest du deinen tee mit oder ohne kirsch?mit, aber ohne tee. ..lachen4..
der allgäuer
 

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon Wetterfee » 21.03.2014, 09:43

Dann ist Kräutertee vermutlich das richtige für dich. Pfefferminztee geht immer. Kamille und Lavendel beruhigen. Ich drücke dir die Daumen, dass du eine für dich passende Variante findest.
Wetterfee
gerade angekommen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.03.2014, 14:02

Re: Grüner Tee - nette Nebenwirkungen

Beitragvon Rudi Carrera » 21.03.2014, 15:36

Danke! Lavendeltee hab ich noch nie gtrunke.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26302
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast