Fertigpizza - Der Test

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Rudi Carrera » 23.01.2014, 14:30

Um es vorweg zu nehmen, die beste Pizza macht man immer noch selber. Manchmal hat der Mensch aber keine Zeit, erst den Hefeteig anzurühren, um ihn danach ziehen zu lassen usw. Dann schlägt die Stunde der Fertigpizza. Früher hab ich auf Wagner geschwört, doch das änderte sich sehr schnell. Ich habe in den letzten 6 Monaten verschiedene Pizzen von Wagner und Dr. Oetker nach Anleitung zubereitet. Konnte man mit dem Teig noch einigermaßen zufrieden sein, wars beim Belag Ende im Gelände. Die haben wohl etwas an der Rezeptur des Sugos geändert, Wagner und Dr. Oetker schmecken sehr ähnlich, total künstlich, überwürzt, uns jedenfalls nicht. Heute hab ichs wieder getan, eine Pizza Tunfisch von Costa und eine Pizza Döner von Hasa. Die Pizza von Costa haben wir nicht mal aufgegessen. Der Tunfisch schmeckte wie alter Fisch, es waren kaum Zwiebeln drauf, der Mozzarella schmeckte, als ob er von der BASF wäre und die Kirschtomaten waren ecklig. Dazu war der Teig mies, eine echte Enttäuschung. Ganz anders die Pizza von Hasa. Der Teig war dünn und schön knusprig, der Belag echt gut für eine Fertigpizza und das Sugo schmeckte, wie ein Sugo sein soll, schön tomatig.

Im Moment wäre die einzige Fertigpizza, die ich wieder essen würde, die von Hasa.

Ich glaube, die anderen Pizzen von Hasa werd ich auch mal probieren.

Wie stzeht ihr zu Fertigpizzen? Welche bevorzugt ihr?


LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon klaus_ue » 23.01.2014, 14:59

Wo gibt es die Pizzen von Hasa?
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Rudi Carrera » 23.01.2014, 15:16

Ich hab sie von EDEKA, gibts aber auch bei Tengelmann. Unsere hat nur 1,99 Euro gekostet.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Rudi Carrera » 23.01.2014, 15:55

Und bei Norma und Netto solls die auch geben.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Jörg » 23.01.2014, 19:15

Ich befürchte, dass es die HASA-Pizzen eher in Mitteldeutschland geben wird - zumindest hier wäre mir die Pizza noch nie aufgefallen, werde aber mal gesondert darauf achten.
Weit verbreitet sind hier die Pizzen von Dr. Oetker und von Wagner. Geschmacklich haut mich keine um, wobei die von Dr. Oetker nur noch künstlich schmeckt.
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4988
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Sven » 23.01.2014, 21:30

Ich kann die Pizzen von followfish empfehlen. Wirklich sehr leckerer Teig, mit einem tollen Belag.
Überhaupt finde ich die Fischsorten dort sehr schmackhaft, können teilweise mit frischen Fisch mithalten.
Sven
F1 Tippspielgewinner 2010
 
Beiträge: 263
Registriert: 29.08.2009, 12:55
Wohnort: Duisburg
OS: Mac OS X 10.12.6
AV: was ? :-)

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon J4U » 24.01.2014, 00:34

Rudi Carrera hat geschrieben:Wie steht ihr zu Fertigpizzen?

Bild

OK, aller paar Monate trifft es mich mal, dass ich aus familiären Gründen so ein Gerät mitessen muss. Da bekommen die Teile allerdings noch etwas Extra-Belag. Trotzdem, irgendwie sind die Dinger ein Verstoß gegen die Genfer Konventionen.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Rudi Carrera » 24.01.2014, 06:57

Followfish kenne ich gar nicht. Wo bekommt man die?

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Rudi Carrera » 24.01.2014, 13:44

Und weils mir keine Ruhe lässt, heute waren von Hasa die Salami Picente und die Vegetarische dran. Ergebnis, sie schmecken beide für eine Fertigpizza wirklich lecker, fruchtig, als ob die Zutaten frisch wären, klasse!

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon klaus_ue » 24.01.2014, 14:07

Rudi Carrera hat geschrieben:Followfish kenne ich gar nicht. Wo bekommt man die?


Ja wo denn? Mich interessiert Followfish auch :) Hmmm im Biofachgeschäft?
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Jörg » 24.01.2014, 16:13

Hm, ich fahre morgen bei unserem größten Biosupermarkt vorbei, müsste dann mal schauen :)
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4988
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Sir Remover » 24.01.2014, 17:01

Frueher waren die Wagner Pizzen fuer mich die besten.
Aber irgendwie lassen die langsam wirklich gewaltig nach.
Vermisse auch gewaltig die Wraps die sie mal hatten....
Einzig die Big Pizzas (z.B. Hawaii oder Western) sind noch in Ordnung
Die Dr.Oetker erscheinen mir dagegen immer besser zu werden.
Besonders die Frischbackpizza (z.b. Thunfisch) und die Tradizionale (z.B. Speciale) sind lecker.
Hat schon jemand die neuen Pizza Burger probieren koennen?
--------------------
Gruss S I R - R E M O V E R
If you think you are paranoid,
. . .you are not paranoid enough!
Sir Remover
Ritter aus Leidenschaft

Benutzeravatar
 
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2011, 09:08
OS: Win 7 x64
AV: MSE
FW: Brain 2.0

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Rudi Carrera » 24.01.2014, 17:24

Ne, hab ich noch nicht getestet, weil ich von Oetker und Wagner maßlos enttäuscht bin. Das schmeckt mir viel zu künstlich.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon Sven » 24.01.2014, 17:50

Followfisch-Produkte bekommt man bei REWE, EDEKA und in den meisten Bio-Läden.
Sven
F1 Tippspielgewinner 2010
 
Beiträge: 263
Registriert: 29.08.2009, 12:55
Wohnort: Duisburg
OS: Mac OS X 10.12.6
AV: was ? :-)

Re: Fertigpizza - Der Test

Beitragvon J4U » 25.01.2014, 09:52

Rudi Carrera hat geschrieben:... heute waren von Hasa die Salami Picente und die Vegetarische dran. Ergebnis, sie schmecken beide für eine Fertigpizza wirklich lecker...
OK, ich fülle eben auf Deine Empfehlung hin die BANF aus. Wenn aber das G'lump nicht schmeckt, dann verklage ich Dich auf Schadenersatz. ::frech::

..lachen3..

Wie machst Du die Dinger eigentlich warm? Rost? Blech? spezielles Pizzablech? Umluft? ...
Wir haben die bisher immer im Umluftherd gemacht und die besten Ergebnisse hat so ein gelochtes und beschichtetes Pizzablech (gabs mal im ALDI) gebracht.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Nächste

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast