Zwiebeln schneiden - Heul

Rezepte aus aller Welt, Tipps und Zubehör für unsere Hobby- und Profiköche
  • Autor
    Nachricht

Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon Rudi Carrera » 25.01.2014, 11:05

Wer gerne selbst kocht, kennt das Problem, beim Schneiden und Würfeln von Zwiebeln gibts Tränen. Ich heule da immer, wie ein Schloßhund. Auch nur durch den Mund atmen hilft nicht. Letztens hab ich eine TV-Sendung gesehen, in der Zerkleinerer getestet wurden. Alle sind durchgefallen, bis auf den Fissler Finecut. Den gibts zum reduzierten Preis bei Amazon. Der Zerkleinerungsgrad ist stufenlos, die Zwiebeln werden nicht vermatscht und feucht, sondern wirklich zerschnitten.

Wer sowas sucht, bidde.

LG,

Rolf

Edith sagt: Hier ist die Sendung.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26317
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon klaus_ue » 25.01.2014, 11:39

Rolf, der Link zur Sendung funzt nicht!
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon Rudi Carrera » 25.01.2014, 11:41

Jetzt aber.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26317
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon klaus_ue » 25.01.2014, 11:53

Danke :D
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon J4U » 26.01.2014, 09:43

Rudi Carrera hat geschrieben:Wer gerne selbst kocht, kennt das Problem, beim Schneiden und Würfeln von Zwiebeln gibts Tränen.

Ich nicht, ich lasse schneiden. :D

Nur durch den Mund atmen hilft tatsächlich nicht, die "Gase" finden ihren Weg. Die gute, alte Nasenklammer wirkt oft schon Wunder. Noch besser und wenn möglich, die Zwiebeln entweder auf dem Balkon oder bei leichtem Durchzug (evtl. auch unter der Abzugshaube) schneiden, Hauptsache, es kommt nix in die Nase.
Jede Wette, wenn Du das Maschinchen öffnest, dann verteilen sich die geballten ätherischen Öle in Sekundenschnelle in der Küche und es fängt an zu krabbeln.
Ich denke, man muss nicht für jede Arbeit ein spezielles Gerätchen haben, das einem noch dazu einen nicht unerheblichen Reinigungsaufwand beschert.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon Rudi Carrera » 26.01.2014, 12:14

Das mit dem zus. Reinigungsaufwand stört mich auch. Ich hab schon so viel versucht, nicht in Tränen auszubrechen, es klappt nicht.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26317
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon Wetterfee » 19.03.2014, 13:51

Ich weiß man sollte es nicht tun, da es die Strukturen quetscht und Bitterkeit entstehen kann, aber ich habe mir trotzdem seit einiger Zeit angewöhnt einen Zwiebelhacker zu verwenden. Also so ein Ding bei dem man oben mit der Hand draufhaut uund dann untern Schneidemesser runterschnellen und die Zwiebel schnell zerhacken. Ich merke geschmacklich keinejn großen Unterschied, muss nicht weinen und bin darum weiterhin begeistert.
Wetterfee
gerade angekommen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.03.2014, 14:02

Re: Zwiebeln schneiden - Heul

Beitragvon Rudi Carrera » 19.03.2014, 15:29

Es gibt ne tolle Art Zwiebeln zu schneiden, ohne groß zu heulen, leider bin ich da noch auf dem Lernweg.... Anke ( meine Frau, hier Anwani ) kann das schon recht gut.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26317
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Zurück zu La Cocina - Die Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast