Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Alles rund um PC-Hardware - CPU, GPU, Gehäuse etc.
  • Autor
    Nachricht

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon Der Mitleser » 11.03.2016, 16:34

Meinst Du dass der Autostart nicht so dramatisch ist?
cu
Bild

"Die Schwierigkeit beim Katz-und-Maus-Spiel ist zu wissen, wer die Katze ist."
-Bart Mancuso; Jagd auf Roter Oktober-
Der Mitleser
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1369
Registriert: 16.10.2015, 17:43
Wohnort: Area 51
Stromanbieter: E.ON

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon Rudi Carrera » 11.03.2016, 16:59

ja
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon Der Mitleser » 11.03.2016, 17:09

Bild
cu
Bild

"Die Schwierigkeit beim Katz-und-Maus-Spiel ist zu wissen, wer die Katze ist."
-Bart Mancuso; Jagd auf Roter Oktober-
Der Mitleser
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1369
Registriert: 16.10.2015, 17:43
Wohnort: Area 51
Stromanbieter: E.ON

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon Rudi Carrera » 11.03.2016, 17:42

Passt schon.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon Jörg » 13.03.2016, 12:07

Grundsätzlich sollte man sich fragen, warum man Festplattenverschlüsselung einsetzen will - will man sich "nur" vor neugierigen Augen schützen, falls man mal seine externe Festplatte oder sein Notebook verliert? Dann würde ich einfach Bitlocker verwenden (sofern die Windows-Lizenz das hergibt) - ist auch recht einfach einzurichten. Etwas komplexer sieht das bei Truecrypt aus (wobei man sich die letzte funktionierende Version irgendwo bei chip.de o.ä. herunterladen muss - oder man nutzt den Nachfolger "Veracrypt").
Ob es die Software in 10 Jahren noch gibt, weißt Du natürlich nicht - aber einfach die Installationsdatei sichern, dann hast Du sie garantiert in 10 Jahren auch noch ;)
Ich selbst nutze derzeit nichts, wollte aber eine System-Vollverschlüsselung (des Laptops) mit Veracrypt durchführen - geht leider dank UEFI-Bios nicht. Also wird es wohl Bitlocker werden.
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4912
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon der allgäuer » 13.03.2016, 12:28

ich versteh das ganze verschlüsselungsgedöns nicht.
wozu soll das gut sein, wenns privat genutzte rechner sind. :?:
der allgäuer
Foren Opi
 
Beiträge: 2144
Registriert: 16.09.2008, 18:39
Wohnort: allgäu
OS: Windows 7 64bit
AV: BD IS

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon klaus_ue » 13.03.2016, 12:40

Braucht man auch nur bei Notebook oder wenn das externe Laufwerk öffentlich genutzt wird. USB-Festplatte auf dem Schreibtisch und Stick im Hause genutzt brauchen nicht zwingend verschlüsselt werden, nur wernn das geheime Sachen drauf sind. Für Privatpersonen trifft das aber selten zu.

Firmen Notebook zuhause würde ich aber verschlüsslen, könnte ja mal von Einbrechern und Trickdieben geklaut werden.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Tips zum Kauf einer USB_Festplatte 2,5" gewünscht

Beitragvon Der Mitleser » 13.03.2016, 15:02

Der Mitleser hat geschrieben:Kann mir einer von Euch Experten ein deutschsprachiges Tool zum verschlüsseln von Festplatten empfehlen?
Ich beabsichtige mein Aggregat auf USB 3.0 umzurüsten. Da ich selber jedoch ein Hardwarelegastheniker bin wird das wohl wie immer der Experte meines jahrelangen Vertrauens übernehmen. Ich möchte jedoch die Festplatte D und Partition E verschlüsseln. Denn da liegen sensible Daten. Habe zwar eine Kopie auf USB_HDD aber es muss ja nicht jeder wissen, was auf D und E im Original liegt.



Ich habe ja auch nirgendwo erwähnt, dass es sich dabei um ein externes USB_Laufwerk handelt, welches verschlüsselt werden soll. :roll:
cu
Bild

"Die Schwierigkeit beim Katz-und-Maus-Spiel ist zu wissen, wer die Katze ist."
-Bart Mancuso; Jagd auf Roter Oktober-
Der Mitleser
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1369
Registriert: 16.10.2015, 17:43
Wohnort: Area 51
Stromanbieter: E.ON

Vorherige

Zurück zu Hardware allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast