heimkino

Hardware, die nichts mit den Innereien eines Rechners zu tun hat, z.B. Monitore, Kameras, Drucker....
  • Autor
    Nachricht

Re: heimkino

Beitragvon Jörg » 04.11.2012, 16:46

Hier mein Update zu meinem TV-Gerät (Philips 37PFL9606K/02). Vorab: Ich habe hier kein Montagsgerät erwischt, andere User (im Philips Support-Forum) hat es teilweise noch schlimmer erwischt.

Bild- und Tonqualität sind gut, ich kann nicht meckern. Allerdings habe ich da keine zu hohen Ansprüche. Bei Laufbändern (z.B. n-tv) fängt dieses immer wieder an zu ruckeln. Es wird da zwar empfohlen, diverse "Bild-Verschlimmbesserer" (Pixel Perfect HD und wie der ganze Kram da heißt) zu deaktivieren, hilft aber genau: Null. Stört mich jetzt aber nicht so übermäßig.
Das an sich gute Bild wird durch Ambilight (warum hat das kein anderer Hersteller?) perfekt untermalt. Meine Aussage war immer: Nur noch ein Gerät mit Ambilight (gilt aufgrund anderer Gründe jetzt aber nicht mehr). Auch Abends als dezente Hintergrundbeleuchtung einfach nur das Ambilight einzuschalten: Sorgt für perfekte Stimmung :)

Tja. Das wars dann eigentlich schon an Positivem. Die Software an sich reagiert oft sehr langsam, teilweise gehen Dialogfenster nur sehr sehr langsam auf. Passiert wohl, wenn das Gerät (aus welchen Gründen auch immer) mal ausgelastet ist. Dann hat das ganze Ding Netzwerkfeatures, sowas wie SmartTV oder HbbTV: Braucht man nicht, würde ich aber gerne sporadisch nutzen. Macht das Gerät aber extrem instabil (keine Ahnung, wie ein TV-Gerät so oft abstürzen kann) => HbbTV von vornherein deaktiviert.
Weiteres nettes Feature: USB-Recording. Rund 50% der Aufnahmen funktionieren, Philips ist ratlos (bei anderen Usern liegt die Erfolgsquote noch niedriger). Ständige Internetverbindung ist notwendig (warum auch immer, aber für mich kein Problem, Router steht eh neben dem TV-Gerät). Das Spulen in Aufnahmen: Ein Kreuz (da wird mal munter ein paar Minuten nach vorne oder hinten - unabhängig von der gewünschten Spulrichtung - herumgesprungen).

Andere User haben noch weitere Probleme, wie Ghosting, Krachen im Ton, völlig fehlgeleiteter Bildprozessor, Ambilight auf Speed (flackert nur noch wie wild herum), etc.
Auch die 2012er Baureihe soll nicht besser sein.

Von daher mein Rat: Finger weg von den aktuellen Philips-Geräten, die werden von Jahr zu Jahr schlechter. Standardfunktionen (Bild anzeigen, Ton ausgeben, fertig) funktionieren meistens problemlos, für ein Gerät in der höheren Preisklasse kann man aber mehr erwarten.

Und von daher wird mein nächstes TV-Gerät (wann auch immer das sein wird) garantiert kein Philips-Gerät mehr.
Vielleicht vertick ich das Gerät aber auch einfach über ebay (wie auch immer dann der Versand von so einem riesigen Gerät ausschauen wird) und hol mir n Panasonic-Gerät oder whatever.
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4957
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 04.11.2012, 18:10

Hm, unser 8000er hat da keine Probleme mit Bild, Ton und Bambilight. Die Zusatzfunktionen nutzen air da nicht, allerdings ist die 3D-Funktion mit heftigen Ghosting untermalt, macht keine Freude. Ansonten sind wir mit dem TV seit einem Jahr sehr zufrieden. Alle Internetanwendungen üernimmt der Rechner daneben, was auch sehr gut funktioniert.

Wenn du ne gute und vor allem einstallbare 3D-Funktion suchts: Samsung. Allerdings ist mit das Bild zu kontrastreich und zu rosa.

Der 8000er ( aus 2011 ) von Philips hat einfach ein geniales Bild, aber eben nur in 2D.

Auch die 8000er Surroundanlage hat, nach dem Update, einen vorzüglichen Klang, jedenfalls, wenn man das preisbezogen sieht und ich traue mir da ein Urteil schon zu.

Philips hat tolle Sachen, kränkelt aber immer wieder und vermehrt mit Softwareproblemen. Ob das bei anderen, aktuellen Marken auch so ist, ich weiß es nicht, ich lande immer wieder bei den Niederländern....

Jörg: Tut mir echt Leid, dass du so einen Ärger hast. Das ist nicht OK. Was sagt die Konzernleitung von Philips dazu? Ich würde das doirt ansprechen, druckvoll, aber höflich. Es gibt Fälle, wo das Gerät auch nach 12 Monaten zurückgenommen wurde!!!

LG,
Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 04.11.2012, 18:10

Hm, unser 8000er hat da keine Probleme mit Bild, Ton und Bambilight. Die Zusatzfunktionen nutzen air da nicht, allerdings ist die 3D-Funktion mit heftigen Ghosting untermalt, macht keine Freude. Ansonten sind wir mit dem TV seit einem Jahr sehr zufrieden. Alle Internetanwendungen üernimmt der Rechner daneben, was auch sehr gut funktioniert.

Wenn du ne gute und vor allem einstallbare 3D-Funktion suchts: Samsung. Allerdings ist mit das Bild zu kontrastreich und zu rosa.

Der 8000er ( aus 2011 ) von Philips hat einfach ein geniales Bild, aber eben nur in 2D.

Auch die 8000er Surroundanlage hat, nach dem Update, einen vorzüglichen Klang, jedenfalls, wenn man das preisbezogen sieht und ich traue mir da ein Urteil schon zu.

Philips hat tolle Sachen, kränkelt aber immer wieder und vermehrt mit Softwareproblemen. Ob das bei anderen, aktuellen Marken auch so ist, ich weiß es nicht, ich lande immer wieder bei den Niederländern....

Jörg: Tut mir echt Leid, dass du so einen Ärger hast. Das ist nicht OK. Was sagt die Konzernleitung von Philips dazu? Ich würde das doirt ansprechen, druckvoll, aber höflich. Es gibt Fälle, wo das Gerät auch nach 12 Monaten zurückgenommen wurde!!!

LG,
Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Jörg » 04.11.2012, 18:51

Ich kanns versuchen - ein anderes Forenmitglied (vom Philips Support-Forum) hat sowohl den Vorsitzenden für DACH, als auch an die dt. Niederlassung geschrieben - wurde mal geflissentlich ignoriert :D
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4957
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Sir Remover » 08.11.2012, 16:46

Ich wuerde auch kein Philips Fernseher mehr kaufen.
Die Software ist wirklich das allerletzte und schon nach ein paar Jahren gibt es keine Firmware Updates mehr. :oops:
Allerdings muss ich sagen, das ich Ambilight sehr vermissen wuerde.
Ist echt ein Mist, das dies kein anderer Hersteller haben darf.
Scheint wohl mal wieder an Patenten zu liegen.
--------------------
Gruss S I R - R E M O V E R
If you think you are paranoid,
. . .you are not paranoid enough!
Sir Remover
Ritter aus Leidenschaft

Benutzeravatar
 
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2011, 09:08
OS: Win 7 x64
AV: MSE
FW: Brain 2.0

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 08.11.2012, 17:27

Jau, Bambilight ist echt absolute klasse!

Ich finds auch blöd, was Philips sich da immer leistet. Die konstruieren wirklich klasse Sachen und wenn die Dinger laufen, sind sie der Hammer fürs Geld, nur, wenn sie laufen... Das war bei unserer Suoorundanlage ja auch nicht anders, die haben wir ja mehrfach gekauft.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 02.01.2013, 17:40

Wie ich im Neujahrsthread schon schrieb, unser HTS8562 hat ein Hitzeproblem, ich glaube an eine, oder mehrere kalte/n Lötstelle/n. Soeben mit Philips ausgemacht, es geht zur Reparatur, oder ich bekomme wieder den Kaufpreis. Verpackt ist es, morgen wirds versandt, dann sehen wir weiter. Hm, wenns funktioniert, ists wirklich klasse, sowohl vom Bild her, als auch vom Sound.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Jörg » 03.01.2013, 09:43

Hoffe das Beste :)
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4957
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 03.01.2013, 12:33

Danke.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 11.01.2013, 11:53

Sodale, Donnerstag den 04.01.2013 bei der Post abgegeben, soeben hab ichs repariert zurück bekommen. Eine Woche, cool. Ich habe die ANlage eben angeschlossen, sogar alle Einstellungen waren noch vorhanden, eingeschaltet, 25 Jahre Rock and Roll Hall of Fame und, geht! Klasse.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Jörg » 23.03.2013, 21:23

Freut mich :)

Mein altes TV-Gerät habe ich verkauft (550€ zzgl. Versand), Hauptsache das Ding ist weg (empfehle hier ebay Kleinanzeigen, da spart man sich die ganzen Gebühren und Provisionen für ebay).
In 2 Wochen kommt dann meine neue Wohnwand - anschließend steht dann irgendwann das Thema "Heimkino" wieder auf der Agenda. Mal sehen, vielleicht wird es was mit kabellosen Rücklautsprechern (das Verlegen von Kabeln ist hier so ne Sache für sich :D ).
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4957
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 24.03.2013, 06:57

Da hatte ich den Vorteil, dass ich den Raum ja gleich renoviert habe. In diesem Zuge habe ich ringsum Kabelkanal verlegt.

Übrigens, natürlich haben wir Skyfall im Heimkino gesehen, es scheint wirklich alles wieder zu laufen. Was mich immer wieder beeindruckt ist der Sound, der aus diesen kleinen Lautsprechern gezaubert wird.


LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Jörg » 24.03.2013, 08:49

Das glaube ich. Generell ist alles besser, als das, was aus diesen Flachbildschirmen rauskommen ;)
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4957
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: heimkino

Beitragvon Rudi Carrera » 24.03.2013, 18:01

Ja, das ist aber auch nicht schwierig.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26363
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Vorherige

Zurück zu Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast