Farblaserdrucker

Hardware, die nichts mit den Innereien eines Rechners zu tun hat, z.B. Monitore, Kameras, Drucker....
  • Autor
    Nachricht

Farblaserdrucker

Beitragvon Rudi Carrera » 06.05.2012, 09:44

Wie ich ja schon einmal erwähnt habe, hatte ich für Anke vor ca. einem Jahr einen Kodak AIO-Multidrucker erworden. Das Modell ESP5210 war damals in einem Sonderangebot beim MM dür 49 Euro zu haben, das war schon ein Schnapper, zumal das Dingen auch nen Kartnleser, ein farbdisplay und sogar WLAN besaß. Im Laufe der Zeit ergeben sich nun folgende Erkenntnisse:

Das Ding ist recht laut.
Die Patronen halten nicht lang, der Verbrauch ist sehr hoch.
Das Druckbild ist mies.
Auf Ankes Rechner kann die Kodak-Software nicht mit einem Update versehen werden, sonst wird der Drucker nicht mehr gefunden.
Dauernd müssen die Düsen gereinigt werden.

Zudem stellte sich heraus, Anke nutzt die Scanfunktion nicht und zum Faxen haben wir ja unser T-Fax 900.

Nun meckert er schon wieder den Füllstand der Patronen an, er hat nun ausgedient. Es muss was Neues her.

Vorraussetzung:

Farbe
Niedrige Kosten
Leise
Fotos werden nicht gedruckt.
Kein Scanner
Kein Fax

Nachdem ich mir so einige Berichte und Tests durchgelesen habe, fällt das Augenmerk auf einen Farblaserdrucker. Hier muss man aber gaaaaanz genau auf die möglichen Kosten achten. Zum Einen benötigt man vier Toner, schwarz, magenta, gelb und cyan. Die Toner kannste zwischen 50 und 100 Euro je Farbe berechnen. Dazu brauchts bei den meisten Druckern folgende Dinge:

Resttonerbehälter
Bildtrommel
Fixiereinheit
Transfereinheit

Benötigt der Drucker diese Hardware, kostet das mehr, als der Drucker neu gekostet hat. Ich wollte einen Drucker, der das nicht benötigt und bin beim Epson AcuLaser C1700 gelandet.

Die Berichte sind recht positiv, die Verbrauchsmaterialien sind recht erschwinglich. Der schwarze Toner für 2.000 Seiten liegt bei 50 Euro, die Farbtoner liegen auch bei je 50 Euro und reichen für ca. 1.400 Seiten, was Anderes benötigt er nicht. Zudem soll er sehr leise sein und nun das Beste, UVP liegt bei 155 Euro, bei Amazon gibts ihn für 70 Euro.

Er ist bestellt nun warten wir mal die Lieferung ab, soll 3-6 Wochen dauern, ist aber egal.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Farblaserdrucker

Beitragvon Rudi Carrera » 08.05.2012, 07:54

Ui, nun soll er schon morgen geliefgert werden. Da bin ich mal gespannt.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Zurück zu Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast