IPad für ältere Menschen?

Hardware, die nichts mit den Innereien eines Rechners zu tun hat, z.B. Monitore, Kameras, Drucker....
  • Autor
    Nachricht

IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Rudi Carrera » 07.05.2012, 13:28

Wie schätzt ihr das IPad 3 für die Nutzung von computerunbedarften, älteren Menschen ein?

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Sir Remover » 07.05.2012, 14:09

Naja, kommt darauf an wie unbedarft und was der Haupteinsatzweck sein soll.
Fuer zittrige Haende ist es aber definitiv ungeeignet.

Hier noch ein Link zu einem Tablet Test mit Senioren:
http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/computer-internet/apples-ipad-im-senioren-test-und-um-das-ding-haben-die-sich-gekloppt-1606981.html
--------------------
Gruss S I R - R E M O V E R
If you think you are paranoid,
. . .you are not paranoid enough!
Sir Remover
Ritter aus Leidenschaft

Benutzeravatar
 
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2011, 09:08
OS: Win 7 x64
AV: MSE
FW: Brain 2.0

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Rudi Carrera » 07.05.2012, 14:14

Zittrig ist die ältere Dame nicht, nur halt unbedarft und 85 Jahre alt, sonst aber noch recht fit. Sie möchte mit ihren Lieben Skypen, mehr nicht.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Nyte » 07.05.2012, 17:06

Ich empfinde Pads generell ganz gut für Senioren geeignet. Natürlich auch mit Einschränkungen (wie z.B. zittern).

Wenn sich aber ein älterer Mensch mit Internet, Fotos und Skype beschäftigen will, dann halte ich ein Pad für eine sinnvollere Lösung als ein NoteBook oder PC. Es ist halt einfacher zu bedienen.
Cheers,
Nyte

Coffee junkie and Blogger with a good sense of humor.
Nyte
NyteWysh. What else?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1827
Registriert: 06.09.2008, 14:14
Wohnort: Hamburg
Stromanbieter: Hamburg Energie, 100% Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Rudi Carrera » 07.05.2012, 17:41

Tja, dann muss ich mich doch noch mit dem IPad beschäftigen, schließlich muss cihs konfigurieren, erklären, supporten...

Den Teamviewer gibts zum Glcük für das Dingen...

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Jörg » 07.05.2012, 17:49

Meine Mutter (64) will auch im Internet surfen und gelegentlich mal mailen. Mit dem bisherigen Laptop kommt sie nicht so ganz klar (wo muss ich wann klicken?) - hoffe, dass das mit einem Tablet möglicherweise besser wird. Werde am Wochenende sowieso mal zu ihr hinfahren, dann soll sie ein bisschen auf dem iPad "rumtatschen" - und dann schaumer mal.
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4930
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon riwi » 07.05.2012, 18:11

Rudi Carrera hat geschrieben:Tja, dann muss ich mich doch noch mit dem IPad beschäftigen, schließlich muss cihs konfigurieren, erklären, supporten...
LG,
Rolf


Eigentlich selbsterklärend, das war doch auch die Vorgabe von
S.J. an seine Leute alles so einfach zu halten, dass selbst seine Mutter damit umgehen kann.
So wirds zumindestens kolportiert
Und es Ist gelungen
riwi
 

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Rudi Carrera » 07.05.2012, 18:12

Du hast ein IPad? Hab ich was überlsen?
2, oder 3er?

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Jörg » 07.05.2012, 18:16

Falls Du mich fragst: Ein 3er.
Ob meine Mutter dann ein iPad oder ein Android-Tablet (wenn überhaupt) nutzen wird, wird sich zeigen. Ich muss erstmal zusehen, dass sie mit der grundsätzlichen Bedienung und der Bildschirmtastatur klarkommt...
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4930
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon riwi » 07.05.2012, 18:20

Na siehste Rolf, da hast Du denn schon zwei :wink:
riwi
 

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Rudi Carrera » 07.05.2012, 18:46

Jepp, hätt ich nicht gedacht. Dann haben wir ja schon ein Thema für den Abend...hehehe.

Meint ihr, wer noch nie was mit nem PC zu tun hatte, kann mit nem IPad zurechtkommen?

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon riwi » 08.05.2012, 06:36

Das ist wie so oft keine Frage des Alters bzw. der Erfahrung, sondern
das steht und fallt mit dem Interesse an neuen Dingen.
riwi
 

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Rudi Carrera » 11.05.2012, 15:44

Eine neue Interessentengruppe tut sich da hervor....

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Rudi Carrera » 11.05.2012, 16:03

Kinners, ich muss mich entschuldigen, das ist kein Gag, das ist ganz großes Kino. Lest den Artikel mal, ist das nicht faszinierend? Ich bin echt baff.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26315
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: IPad für ältere Menschen?

Beitragvon Sir Remover » 14.05.2012, 13:01

Der Planet der Affen ist nicht mehr weit entfernt.... ..lachen3..
--------------------
Gruss S I R - R E M O V E R
If you think you are paranoid,
. . .you are not paranoid enough!
Sir Remover
Ritter aus Leidenschaft

Benutzeravatar
 
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2011, 09:08
OS: Win 7 x64
AV: MSE
FW: Brain 2.0

Nächste

Zurück zu Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast