Seite 3 von 3

Re: Kauf eines Flatscreens - Was ist zu beachten?

BeitragVerfasst: 17.12.2013, 21:21
von der allgäuer
jeder mediamarkt ist ein eigenständiger laden, mit eigener kalkulation.

Re: Kauf eines Flatscreens - Was ist zu beachten?

BeitragVerfasst: 17.12.2013, 21:30
von Lucky
Aber das die solche großen Preisunterschiede haben, finde ich schon heftig.

Die Aufnahme geht scheinbar auch ohne Internet. Ich hatte das WLAN ausgeschaltet und über den TV-Guide, scheint EPG zu sein, eine Aufnahme programiert. Momentan schaue ich via DVB-T.

Jetzt muss ich mich nur noch durch die Anleitung quälen, wie ich verhindere das mir bei Wiedergabe der Aufzeichnung evtl. vorhandene Untertitel angezeigt werden. -> Gefunden, ich hatte vorhin bei den ersten Tests die Untertitel auf automatisch gestellt gehabt.

//Rechtsschreibfeher korrigiert.

Re: Kauf eines Flatscreens - Was ist zu beachten?

BeitragVerfasst: 18.12.2013, 19:25
von Jörg
Lucky hat geschrieben:Die Aufnahme geht scheinbar auch ohne Internet. Ich hatte das WLAN ausgeschaltet und über den TV-Guide, scheint EPG zu sein, eine Aufnahme programiert.

Gut, das war ein großer Malus der früheren Reihen - hier musste sowohl zum Aufnehmen als auch zum Abspielen eine Verbindung zum Internet, konkret zu irgendeinem Philips-Server, vorhanden sein. Dummerweise war dieser Server insbesondere zur Primetime schlecht erreichbar und Nachts wurde der Server oft zu Wartungszwecken vom Netz genommen (entsprechend oft/selten haben Aufnahmen geklappt).

Re: Kauf eines Flatscreens - Was ist zu beachten?

BeitragVerfasst: 19.12.2013, 19:19
von mir mich
Hallo!

Mir ist es bei Media-Markt mehrmals passiert, das sie mir gebrauchte kaputte Ware verkauft haben.

Es hat gedauert, aber: Nie wieder Mediamarkt!!!

Atelco: Hatte ja den Super Service bei Computern: Man machte einen Termin, und konnte beim Reparieren zuschauen. Man nahm das funktionierende Teil dann mit.

Was ich bei Atelco Hamburg Fruchtallee übel fand:
Über Monate hatten die keinen Techniker (der eine war krank).
Einen Ersatz aus einer anderen Filiale gab es nicht.
Zum Glück hatte ich noch einen Reserve Computer.

Mal sehen was ich für Erfahrungen bei Conrad-Elektronik mache.

Kleinkram wie Tastatur, Patronen kaufe ich bei doch noch bei Atelco.
Weil meistens etwas kaputt geht, und ich dann sofort Ersatz haben will. Atelco ist um die Ecke.

Küchen- und Personen-Waagen z.B. kaufe ich bei Amazon. 3 Tage später ist das Teil in der Packstation. Ich kriege im Laufe des Tages ne SMS und schon war wieder Weihnachten :mrgreen:

Ok. evtl. Offtopic.
Sorry, es wollte geschrieben werden.

Gruß!
mir mich

Re: Kauf eines Flatscreens - Was ist zu beachten?

BeitragVerfasst: 29.12.2013, 06:57
von Lucky
So die ersten Erfahrungen sind da. DVB-T auf so einem schönen großen TV ist nicht schön. :)
Das Update auf die letzte Version musste ich nun doch durchführen. Mich hat der Ränder-Bug genervt. Damit ist die Zoomfunktion um die flimmerenden Ränder auszublenden, gemeint. Der Fernseher hat die Einstellung in der Ursprungsversion immer vergessen. Mit dem Update klappt das nun. Ansonsten bin ich begeistert, vorallem die SimplyShare funktion ist geil. Vom Handy mittels WLAN kann ich nun Bilder, Musik und Videos auf dem Fernseher anzeigen lassen. Nettes Gimmick. :P