Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Hardware, die nichts mit den Innereien eines Rechners zu tun hat, z.B. Monitore, Kameras, Drucker....
  • Autor
    Nachricht

Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon klaus_ue » 05.02.2014, 14:49

Ein Bekannter sucht für einen betreuten PC ein USB-Hub. Hab schon mal geschaut, es gibt welche mit Netzteil und welche ohne. Dann natürlich welche mit USB 3.0 und welche mit 2.0.

Folgender momentaner Zustand:
An den vorderen USB-Anschlüssen hängen folgende Geräte: 1 Stick für die WLan Maus, ein externer DVD-Laufwerk und gelegentlich ein privater Stick. Neben dem Schreibtisch steht ein Glastisch, da wollte er dann den USB-Hub plazieren. Alles Andere ist enges Gewürge und total unpraktisch. Ihm ist nicht bekannt, ob der PC USB 3.0 hat. Windows 7 läuft da jedenfalls drauf. Muss mal schaun, was das für ein Modell von Wortmann/Terra ist.

Dann ist an dem PC noch etwas nicht in Ordnung. Das interne DVD-Laufwerk funzt nicht. Wurde letztes Jahr vom der EVD-Firma ausgetauscht bzw. geschaut, ob das Laufwerk defekt ist. Das Laufwerk war in Ordnung, funzte aber nur im abgesicherten Modus. Damals war auf dem Rechner noch Garantie. Das war im letzten Sommer. Letzte Woche wurde ihm berichtet, das Laufwerk funzt wieder nicht. Darauf hin hat die Person ein externes DVD-Laufwerk erhalten.

Weiterhin wurden Lautsprecher in Spiel gebracht, da der Monitor nicht mit Lautsprecher ausgestattet ist. Er aht sich die EDIFIER+M3200+2.1 von Edier überlegt und alternativ die EDIFIER+M3250+2.1. Da der Schreibtisch immer mit Akten belegt ist, wäre das sein Favorit Concept C 100 BE "2.1-Set" von Teufel. Der Raum hat aber eine Größe von ca. 20-25 m².
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon Rudi Carrera » 05.02.2014, 15:14

Nim einen aktiven USB Hub. DVD Laufwerk könnte doch hin sein, mal probehalber ein anderes einbauen. Lautsprecher? Hm, was will er damit anfangen?

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon der allgäuer » 05.02.2014, 16:06

wenns kein 2.1 system sein muss, wäre das eine alternative.
http://www.amazon.de/Creative-GigaWorks ... aworks+t40
der allgäuer
 

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon klaus_ue » 05.02.2014, 23:17

Damals wurde das DVD-Laufwerk ausgetauscht und nun hat er ein externes Laufwerk bekommen.

Zu den Lautsprechern: Einfach nur Filme schauen und Musik hören. Das verlinkte von Creative sollte ausreichen.

Nun zum Thema USB-Hub. Habe den ganzen Abend über Kommenare gelesen, wie hier. Offenbar gibt es nur Schrott auf diesem Gebiet.

Wie sieht es bei den hier getesten Hubs aus? Wie sieht es mit dm Anker® Uspeed USB 3.0 4 Port Hub mit 12V 2A Netzteil aus?

Ich möchte nichts empfehlen, was mir nachher auf die Füss fällt :D
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon klaus_ue » 06.02.2014, 06:12

Werde erstmal zu einem längern USB-Kabel raten, Hub dann später wegen der recht schlechten Quaität bei vielen Hubs.

Was mir bei den Beurteilungen aufgefallen ist, da hängen die Leute ja alles bis zu mehreren Festplatten dran. Kann sowas überhaupt funktionieren?

Das Thema USB-Hubs sollten wir aber nicht aus den Augen verlieren.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon J4U » 06.02.2014, 07:25

USB 2.0 sollte man heute nicht mehr kaufen, also etwas mit 3.0, abwärtskompatibel sollten alle sein. Hubs mit lediglich 4 Frontanschlüssen sind unpraktisch. 4 Stecker passen zwar, aber wehe es kommt ein etwas breiterer Stick dazu...
Ob aktiv oder passiv hängt von den anzuschließenden Geräten ab (welche und eigene Stromversorgung ja/nein), im geschilderten Fall würde ich zu aktiv greifen (man weiß ja nie, was der Kunde da mal ranhängen wird).
Für USB 3.0 gibt es auch preiswerte Einsteckkarten. Falls der Rechner noch kein 3.0 hat... Und natürlich die 3.0er Kabel nicht vergessen.
Lautsprecher zu empfehlen ist allein schon wegen den unterschiedlichen Hörgewohnheiten fast unmöglich. Ich habe einige Logitechs in Betrieb (2 mit Subwoofer), für onboard-Sound genügt das eigentlich und die Logitechs haben auch ein realtiv gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon Rudi Carrera » 06.02.2014, 07:59

Deswegen auch meine Frage nach dem Wofür.

Ich habe noch nie ein Problem mit nem USB Hub gehabt, ehrlich.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon J4U » 06.02.2014, 08:05

Rudi Carrera hat geschrieben:Ich habe noch nie ein Problem mit nem USB Hub gehabt,
Ich bin mal auf einen draufgetreten und dann war der platt. ..lachen3..

Für die meisten geschilderten HUB-Probleme kann der HUB nichts. Abgesehen von sehr seltenen Kabelproblemen liegt der Fehler meistens im Rechner (Controller, Treiber; ...)
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon klaus_ue » 06.02.2014, 19:13

Ich werde mal schaun, ob der PC USB 3.0 oder 2.0 hat. Wofür der Hub ist, hab ich ja schon geschrieben - für externes DVD-Laufwerk, ein Stick für die kabellose Maus und gelegentlich für eine USB-Stick.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon der allgäuer » 06.02.2014, 20:06

es gibt USB erweiterungen die man in einen pciexpressslot einbaut.
nutze ich selber auch. ist optimal für geräte, die ständig am pc angeschlossen bleiben.kein kabelsalat auf dem pctisch, z.b. die frage ob aktiv oder nicht entfällt auch.
für einen gelegentlich usbstick kann man, natärlich nur falls vorhanden, den frontanschluss des gehäuses nehmen.
der allgäuer
 

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon klaus_ue » 06.02.2014, 20:18

Die Geräte sind alle vorne angebracht. Daher ist es auch arg eng. Dann muss da ein längeres USB-Kabel dran. Bei dem externen Laufwerk handelt es sich um dieses Teil. Wird dann wohl alles USB 2.0 sein. Dann kann er das eingesparte Geld in die Lautsprecher von Creative stecken
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon der allgäuer » 06.02.2014, 20:25

der allgäuer
 

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon J4U » 06.02.2014, 22:10

klaus_ue hat geschrieben: ...

Ich finde keine Leistungsangaben für den Brenner, im Zweifel dann doch lieber einen aktiven Hub nehmen. Für Brenner, Maus und Stick sollte es allerdings reichen, mit Betonung auf sollte.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon klaus_ue » 07.02.2014, 14:59

Es geht um diesen PC. Es ist ein Terra 6000. Der hat zwei USB 3.0 und 2 USB 2.0 Anschlüsse auf der Rückseite. Die Anschlüsse sind alle frei und für das externe Laufwerk wird Platz geschaffen. Welches USB Kakabel nehme ich, da das Laufwerk USB 2.0 hat.

Dann werden es die Lautsprecher GigaWorks-T40
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Kaufberatung USB-Hub und PC-Lautsprecher

Beitragvon der allgäuer » 07.02.2014, 15:14

das günstigste, das dir über den weg läuft. wie lang die kabel bei einem brenner sein dürfen, weiß ich nicht. kürzer ist auf alle fälle besser als zulang.

die boxen sind eine gute wahl, habe die seit 2 jahren. können schon ganz schön krawall machen. ..lachen4..
der allgäuer
 

Nächste

Zurück zu Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast