DSLR Geschichten und Kaufentscheidung für Nikon

Hardware, die nichts mit den Innereien eines Rechners zu tun hat, z.B. Monitore, Kameras, Drucker....
  • Autor
    Nachricht

DSLR Geschichten und Kaufentscheidung für Nikon

Beitragvon Rudi Carrera » 22.09.2014, 16:05

Tja, im letzten Urlaub war meine ANke dann doch etwas enttäuscht von den Fotos aus ihrer DSLR, einer Fuji S5Pro. Nunja, wir haben sie vor einem Monat eingeschickt und heute wieder erhalten. Die Kamera ist Bj 2009. Fuji hat festgestellt, dass die Elektronik fehlerhaft ist, aber auch, dass sie für die S5 Pro keine Ersatzteile mehr haben. Dolle Geschichte! Wir sind maßlos enttäuscht.

Natürlich habe ich mich im Vorfeld schon erkundigt, was gibts denn auf dem Markt, was man mal so ausprobieren könnte. Nach langer Recherche bin ich auf die Nikon D5300 gestoßen. Die Erfahrungen damit sind wohl sehr gut, zudem hat sie eine top AUsstattung für den Preis. Da ANke keinen Spritzschutz, SVA usw. benötigt, wurde es keine 7100. Ich bin sehr gespannt, wie die Fotos so werden. Einen Dynamikumfang von 13,9 Blenden soll sie aufweisen, das wäre sehr beachtlich!

Ich werde euch mal auf dem Laufenden halten.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: DSLR Geschichten und Kaufentscheidung für Nikon

Beitragvon J4U » 22.09.2014, 17:24

Scheint nicht schlecht zu sein, das Teil.
In Tests wird zwar die Geschwindigkeit beim Autofokus etwas angemeckert, aber das scheint mir meckern auf hohem Niveau zu sein. Ich denke, im Vergleich zu einer 5 Jahre alten Fuji wird Dir diese "Trägheit" nicht auffallen.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: DSLR Geschichten und Kaufentscheidung für Nikon

Beitragvon Rudi Carrera » 23.09.2014, 04:57

Das denke ich auch, zumal die Fuji ja schon früher konstruiert wurde. Ich bin gespannt.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: DSLR Geschichten und Kaufentscheidung für Nikon

Beitragvon Rudi Carrera » 29.09.2014, 09:06

Die Kamera ist eingetroffen- Bei der ersten Inaugenscheinnahme wirkt sie wertig und hat eine unglaqubliche Ausstattung. Einzig die Lockfunktion für den Multiwählschalter haben wir noch nicht gefunden. ANke hat einige AUfnahmen damit getätigt und ist begeistert. Ich kann dem beipflichten. Verwendet wurde das 18-200mm VR II Objektiv von Nikon. Schärfe- und Rauschverhalten ist bis dato klasse! Die Aufnahmen wirken richtig plastisch!

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: DSLR Geschichten und Kaufentscheidung für Nikon

Beitragvon monte » 26.10.2014, 16:10

Ich habe mir vor etwa anderthalb Jahren den Vorgänger, die D7000 gekauft. Ich brauchte eine von Nikon, die Bilder gleichzeitig auf der Kameraspeicherkarte und auf dem Laptop abspeichern kann. Da die D7100 damals gerade erschienen ist, war es preislich sinnvoll, die D7000 zu kaufen. Habe mir auch den so genannten Hochformatgriff zugelegt. Mit der D7000 habe ich bis heute weit über 40.000 Bilder gemacht und kann nicht meckern... Die D7100 ist wohl noch etwas besser.
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Zurück zu Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast