AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Das Forum zu Microsoft Windows und Software dazu
  • Autor
    Nachricht

AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Beitragvon klaus_ue » 19.04.2016, 22:11

Heise im c`t-Artikel, AnyDVD aus der Asche: Hintergründe zum Ende von SlySoft berichtet, wurde SlySoft im Februar dichtgemacht. Die Entwickler machen aber offenbar mit dem als RedFox-Projekt weiter. Denen bleibt wohl auch nichts anderes übrig, denn 13 Jahre SlySoft im Lebenslauf macht sich nicht so gut.

Bereits am 24. Februar wurde darüber berichtet, mit Verweis auf das Forum forum.redfox.bz.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Beitragvon der allgäuer » 19.04.2016, 22:27

das mit dem lebenslauf sehe ich anders, haben diese programmierer doch bewiesen, dass sie ihr handwerk beherrschen.
der allgäuer
 

Re: AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Beitragvon Rudi Carrera » 20.04.2016, 04:56

Sehe ich auch so.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26281
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Beitragvon klaus_ue » 20.04.2016, 08:03

Fachlich gesehen mag das stimmen.

Aber es gibt auch Firmen die lehnen Personen ab und schließen diese aus dem Bewerbungsverfahren aus, weil sie in bestimmte Firmen gearbeitet haben. Nach dem Motto, ach da haben Sie gearbeitet, sowas wollen wir aber nicht (verklausuliert mitgeteilt). Als Augenzeuge benenne ich mich, da es mir selbst wiederholt widerfahren ist.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Beitragvon der allgäuer » 20.04.2016, 09:21

wieso?
hast du bei springer gearbeitet? ..lachen4.. ..lachen3..
der allgäuer
 

Re: AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Beitragvon Rudi Carrera » 20.04.2016, 10:00

..oder bei Computerbase? ..lachen3..
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26281
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: AnyDVD: SlySoft dichtgemacht

Beitragvon klaus_ue » 21.04.2016, 10:07

Nein, in einem Anwaltsbüro und war eine Pflichtbewerbung durch das Arbeitsamt....Chef war damals starker Mann in der CDU und hat sich einige Feinde gemacht, auch innerhalb der CDU. Dann hat ein Mitglied Parteibeschlüsse missachtet und wurde mit einem schlechten Listenplatz bei der folgenden Kommunalwahl bestraft. Zwei Jahre später hab ich mich dann bei einem Verein beworben wo der Typ das Sagen hatte. Hätte den fast getötet, Konnte mich aber gerade so noch beherrschen.

Einige Monate vorher, Adventszeit 2002, hatte ich eine ABM bekommen. Die Verantwortliche Person war wütend über den Vorherigen Arbeitgeber. FAzit: Absage. Hätte fast in der Personalabteilung die Mitarbeiterin durch das Büro geschleudert, hab dann aber nur die Tür zugeschmettert und hätte fast einige Passanten angegriffen. Eine ehemalige Kollegin, bei der ich dann meinen Selbstmord angekündigt habe, hat mich dann zurückgehalten.

Das Arbeitsamt hat sich das alles angeschaut, blieb aber untätig, obwohl bei der ABM von Seiten der Stadtverwaltung Uelzen gegen Gesetze verstoßen wurde.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast