Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Das Forum zu Microsoft Windows und Software dazu
  • Autor
    Nachricht

Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon klaus_ue » 17.06.2016, 19:22

Mal eine Frage in die Runde, hat jemand Erfahrung mit Office 365?

Was spricht für Office, was spricht gegen Office 365. Office 365 Personal und Home ist nur für den Privatgebrauch. Für den Geschäftsbereich muss man eine Firmenlizenz ordern.

Bei Firmenlizenzen ist zu beachten, ob der Einsatz der Geschäftssoftware gegen den Einsatz von Office 365 spricht. Bei BS-Anwalt ist z. B. Office 365, wie auch OpenOffice, nicht unterstützt. Ebensowenig werden Windows Home OSs unterstützt.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Rudi Carrera » 18.06.2016, 05:12

Dann muss BSAnwalt sich mal bemühen. Was soll eine Abstützung nur auf 32Bit?

Lutz nutzt Office 365 seit 2 Jahren sehr erfolgreich und ist zufrieden damit. Die Bearbeitung vom Mac, aber auch via Handy und Tablett ist schon ne klasse Sache. Klasse auch, die zu bearbeitenden Dokumente werden auf allen Endgeräten synchronisiert.

Wir werden bei der Telekom ab 2017 auch auf Windows10 und Office 365 umrüsten. Ob das dann via Azure erfolgt, weiß ich noch nicht.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Der Mitleser » 18.06.2016, 07:17

klaus_ue hat geschrieben: Ebensowenig werden Windows Home OSs unterstützt.
Wie muss ich das verstehen? Das heißt doch im Klartext auch mein OS wird nicht unterstützt?
Der Mitleser
 

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Rudi Carrera » 18.06.2016, 07:34

Office 365 ist natürlich auch unter Windows Home verwendbar.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon klaus_ue » 18.06.2016, 08:34

Der Mitleser hat geschrieben:
klaus_ue hat geschrieben: Ebensowenig werden Windows Home OSs unterstützt.
Wie muss ich das verstehen? Das heißt doch im Klartext auch mein OS wird nicht unterstützt?


Das bezieht sich auf einzelne Firmenprogramme wie z. B. BS-Anwalt. Bei dem Programm ist Word implentiert, man kann also aus dem Tool heraus in Word schreiben. Eine Anwaltskanzlei die dieses Programm verwendet muss sich Office Home and Business kaufen.

Ansonsten fünktioniert das auch unter Windows 10. Solltest du nicht derartigne Programme arbeiten, besteht kein Hinderungsgrund.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Der Mitleser » 18.06.2016, 09:22

Ich danke Euch für die Aufklärung. Es käme eh nur bei einer kompletten Neuinstallation meines OS in Frage. Denn wer schon mal versucht hat MS Office komplett zu deinstallieren, der weiß warum.
Der Mitleser
 

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon klaus_ue » 18.06.2016, 09:39

Ergänzung zu meinem vorherignen Post. Für Firmenprogramme ist oft die Windows Pro-Version Voraussetzung.

Ich möchte die Pro, schon wegen die Gruppenrichtlinien, nicht mehr missen.

Zum Neuinstalliern von Windows 10, es gibt auch die Möglichkeit einer Inplace Reparatur. Wie das geht ist hier beschrieben.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Der Mitleser » 18.06.2016, 12:15

Zurzeit besteht absolut keine Veranlassung zu einer Neuinstallation.
Der Mitleser
 

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Jörg » 10.02.2017, 19:09

Rudi Carrera hat geschrieben:Lutz nutzt Office 365 seit 2 Jahren sehr erfolgreich und ist zufrieden damit. Die Bearbeitung vom Mac, aber auch via Handy und Tablett ist schon ne klasse Sache. Klasse auch, die zu bearbeitenden Dokumente werden auf allen Endgeräten synchronisiert.

Wie funktioniert das? Müssen dann die Dokumente von vornherein in der Cloud (bei Privatanwendern dann wohl OneDrive) liegen?

Edit: Ich grabe den Thread deshalb heraus, weil mich immer neue Bugs von LibreOffice langsam etwas nerven.
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4988
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Rudi Carrera » 10.02.2017, 21:52

Cloudbasierend, entweder MS, oder ein anderer Dienst.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon klaus_ue » 10.02.2017, 23:34

Wenn ich das richtig verstanden habe, bei Bedarf speichern in der Cloud mit OneDrive, aber ansonsten ganz normale Installation auf dem Rechner?!?
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Rudi Carrera » 11.02.2017, 06:36

Ja.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Der Mitleser » 11.02.2017, 08:42

Mich interessiert folgendes: Was kann das Programm, was z.B. MS Office Enterprise 2007 nicht auch kann?
Der Mitleser
 

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Rudi Carrera » 11.02.2017, 10:36

Die Anbindung an die Cloud und das Arbeiten von unterschiedlichen Gerätschaften aus. Wenn du das nicht brauchst, dann reicht dein Office allemal.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Office 365: Gibt es Erfahrungswerte?

Beitragvon Der Mitleser » 11.02.2017, 10:46

Danke, mehr muss ich gar nicht wissen. :roll:
Der Mitleser
 

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste