Haustiere - Treue Wegbegleiter

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 15.04.2009, 20:05

Ich eröffne hier einmal ein ganz neues Thema: Haustiere - Treue Wegbegleiter. Wir,meine Frau und ich haben nun schon seit mehr als 9 Jahren ein schwarzes Zwergkaninchen mit Namen Fritzi an dem wir sehr sehr hängen. Bis jetzt hatte und hat er immer einen Patner/in gehabt und aktuell ist es ein Weibchen mit Namen Lotti, die sehr aufgeweckt und uns gegenüber auch ziemlich scheu ist. Die 2 haben ihr "Revier" bei uns im Wohnzimmer wo sie laufen dürfen und auch ihr Käfig steht.Ins Freie dürfen sie nicht weil wir keinen Garten haben und in einem Mehrpartienhaus zur Miete wohnen. Eines noch zum Abschluss: Sollte es unseren Tieren mal schlecht gehen und diese einen Tierarzt brauchen, zögern wir nicht zum Tierarzt zu gehen.
Bild
Bild
Edit bzw. Nachtrag: Fritzi ist der Schwarze und sehr zutraulich und hört aufs Wort :mrgreen: Lotti hingegen ist eher eine Zicke :mrgreen:
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 15.04.2009, 20:29

Weiter geht's :mrgreen: Desweiteren haben wir seit 2 Jahren etwa 2 Wellensittiche mit Namen Sammy und Tiffy die mit ihren Käfig in der Küche am Fenster stehen. Zahm sind die beiden nicht aber eine akustische Bereicherung für uns :mrgreen: Der blaue ist der Sammy und die grüne die Tiffy.
Bild
Bild
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon Det » 15.04.2009, 20:39

Wir haben einen 4 Jahre alten Wellensittich. Das besondere an ihm: Er spricht! Und das besser wie mancher Papagei. :D
Det
 

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon Rudi Carrera » 15.04.2009, 20:43

uweli1967 hat geschrieben: :mrgreen: Lotti hingegen ist eher eine Zicke :mrgreen:


Tja, Weibchen wissen, was sie tun...grins... Bild

Einen Wellensittich hatte ich auch mal, Hansi, er ist 12 Jahre alt geworden..Gott hab ihn seelig. Ich habe immer Angst, wenn ein Tier stirbt, es ist ein Familienmitglied...

Ich lade nachher noch Bilder von unseren beiden Katzen, Emil und Frieda, hoch...

Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 15.04.2009, 20:51

Ich habe immer Angst, wenn ein Tier stirbt, es ist ein Familienmitglied...

Wahre Worte, vor der Lotti hatte Fritzi schon 3 andere Kaninchen als Partner und alle 3 erkrankten und mussten eingeschläfert werden. Das war immer sehr schlimm für uns und nahm uns emotional auch sehr mit, aber wir wollten es Fritzi auch nicht antun alleine zu sein,weil er schon immer Gesellschaft eines anderen Kaninchens hatte. Schlimm wird es für uns werden,wenn Fritzi einmal gehen muss.
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 15.04.2009, 21:03

Nun habe ich mir die "Mühe" gemacht, die "Vorgänger" von Lotti und Fritzis frühere Wegbegleiter zu suchen und hier zu zeigen: Struppel(mein Sonnenschein) war der erste, dann kam Mimi(die Braune) und dann Lilly(die Weiße).
Bild
Bild
Bild
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon Rudi Carrera » 15.04.2009, 21:06

..womit wir auf der emotionalen Schiene angelangt sind. Als ich meinen Wellensittich einschläfern musste, habe ich Rotz und Wasser geheult, gefühlt so ein paar Tage...schlimm. Als ich Anke und die Kinder kennen lernte, hatten sie auch einen Kater, Samstag hieß er, er ließ nicht viele Personen an sich heran, mich schon, was mich mit Stolz erfüllte. Als Anke und die Kinder im Urlaub waren, habe ich auf ihn aufgepasst, er hatte da schon starke Entzündungen im Mund, ich musste ihm, als Fremder sozusagen, jeden Tag eine Paste ins Maul schmieren. Er hat geheult und geschrien, doch es immer über sich ergehen lassen... ich glaube, Tiere spüren, wenn man ihnen helfen wil. SO ist das auch bei Emil und Frieda, sie merken, wenn wir ihnen helfen wollen und halten still, echt eigenartig...

Wir mussten Samstag dann damals auch einschläfern lassen, ich habe ihn mit meinen Händen im Garten begraben und ebenfalls geheult, er war ein feiner Kerl..echt.. Heute steht ein Kreuz im Garten, in unmittelbarer Entfernung von Meisi...unserem, shit, ich heule schon wieder...Meisenjungen..schnief..

Die Meisen brüteten in einem Nistkasten auf unserem Balkon, eines überlebte nicht und starb qualvoll eines Hungertodes...wir mussten das miterleben, ich Depp hatte den Nistkasten aufgemacht und es schaute mich an, sage keinen Piep ,mehr....ach shit, ...Mist...unser Tierarzt, ein Guter, meinte, eventuell kommen die Eltern zurück...was nicht der Fall war... der Kleine hat nichts mehr gesagt/gepiept...er starb sehr einsam...ich habe ihn dann begraben, Meisi...oh man..das möchte ich nicht wieder erleben müssen, es ist grausam.ehrlich..., auch, wenn man die Geschwister flügge gewesen sind und wir beobachten durften, die sie und die Eltern ins Leben geflogen sind, bis auf Meisi..


Rolf....heul..
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 15.04.2009, 21:18

Rolf ich kann sehr gut mitfühlen, was es heisst einen Freund(Tier)zu verlieren müssen. Frag mich und meine Frau wie schlimm es für uns war sich von Struppel,Mimi und Lilly trennen zu müssen und glaube mir die Tierklinik hatte in allen 3 Fällen alles versucht die Tiere doch noch retten zu können. Andererseits werden wir auch nicht vergessen was wir für schöne Zeiten mit den 3 und Fritzi haben durften und noch haben werden(Fritzi und Lotti). Auch Fritzi musste in den letzten Wochen einiges mitmachen und wir dachten nun ist es aus mit ihm aber er ließ sich von der Tierärztin helfen und ist wieder gesund geworden. Glaub mir Tiere merken es wenn ihnen geholfen wird und zeigen auf ihre Weise ihre Dankbarkeit und Zuneigung(entsinne dich was ich dir sagte, was Fritzi bei mir macht).
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon Rudi Carrera » 16.04.2009, 15:16

So, wieder in Fassung.

Anbei mal ein paar Bilder unserer beiden Stubentiger.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 16.04.2009, 16:42

Schöne Tiere Rolf :wink: , wie war gleich nochmal deine Adresse? :mrgreen:
Ich hätte auch gerne eine Katze bzw noch lieber einen Kater gehabt, nur hat die Sache einen Haken: meine Frau ist hochgradig allergisch auf Katzenhaare. Aber ich bereue es auch in keinster Weise unsere Kaninchen zu haben bzw gehabt zu haben. Jedes einzelne für sich war bzw ist eine ganz eigene Persönlichkeit und ich freue mich auch noch jetzt den Tieren bei uns ein schönes Zuhause gegeben zu haben. Klar unser ganzer Sonnenschein ist Fritzi weil er uns schon so lange begleitet und doch irgendwie anders ist als es die anderen waren bzw sind. Hätte ich einen Wunsch frei, dann wünschte ich mir dass alle bisherigen Kaninchen von uns auf einmal bei uns wären. Das wäre dann zwar ein Gewusel und Chaos aber das wäre mir auch egal. Wenn ich an Struppel zrückdenke fällt mir eine typische Eigenschaft von ihm ein: Ich sitze im Sessel oder auf der Couch und esse Joghurt oder Schokolade, Struppel sieht das, hüpft zu mir hoch und gibt nicht eher mit Betteln nach,bis er etwas abbekommt. Ich könnte jetzt Romane und Stories zu den Eigenarten der einzelnen Kaninchen schreiben, aber dann müsste ich wohl ein Buch daraus machen.
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 17.04.2009, 21:04

Durch Zufall hab ich gerade ein Foto entdeckt auf dem Fritzi und Struppel, der erste Begleiter von Fritzi zu sehen sind. Das will ich euch gerne zeigen:
Bild
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon Rudi Carrera » 18.04.2009, 09:12

Süß, die Beiden.

Lieben Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26436
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 18.04.2009, 12:05

Da stimme ich dir voll zu Rolf, nur muß man leider sagen es war ein schönes Paar die 2, denn Struppel ist ja leider schon lange nicht mehr bei uns. Er war der erste Partner den Fritzi hatte. Die Geschichte wie es dazu kam kurz erzählt:
Der Struppel und noch ein Weibchen bekamen damals unsere Nichte und Neffe gekauft, nach anfänglicher Euphorie liess nach einer gewissen Zeit das Interesse speziell für die Pflege der Kaninchen nach und eines Tages war das Weibchen auch verschwunden,ausgebüxt denn im Sommer wurden die beiden im Freien tagsüber gehalten. Nun war Struppel allein und als die Familie in Urlaub fuhr, nahmen wir Struppel zu uns auf. Ursprünglich eigentlich nur für 3 Wochen. Nun gut Struppel war bei uns und Fritzi und schnell merkten wir,dass die beiden ein Herz und eine Seele waren. Als dann die Familie vom Urlaub zurück kam einigten wir uns alle darauf,dass Struppel bei uns und Fritzi bleiben durfte. Leider war Struppel sagen wir es einmal nicht gerade in bester Verfassung und wir mussten in der Folgezeit des öfteren mit ihm die Tierklinik aufsuchen weil er immer wieder Probleme mit dem Magen und Verdauung usw hatte. Trotzdem war es eine sehr schöne Zeit die wir und Fritzi mit Struppel verbringen durften,denn er war sehr aufgeweckt,zutraulich und einfach ein lieber Kerl. Irgendwann dann mussten wir wieder mit Struppel zur Tierklinik wegen Magen bzw Verdauung und man konnte ihm leider nach mehreren Hilfeversuchen seitens der Tierklinik nicht mehr helfen und er musste eingeschläfert werden. Was danach kam schnitt ich schon einmal an: Nach Struppel kamen als Weggefährten für Fritzi: Mimi, Lilly und nun Lotti.
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon Anwani » 18.04.2009, 13:02

Ja, niedlich eure Tiere. Man muss sie einfach gerne haben.

Haustiere verbreiten wohlige Freude. Wenn ich die Katzen im Körbchen liegen sehe und die Sonne scheint darauf ... Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl von Geborgenheit und Wohlfühlen. Am liebsten würde ich mich dann dazu legen. Dann würde das Körbchen leider aus allen Nähten platzen :mrgreen: , also schaue ich nur und erfreuen mich an dem Anblick. Sämtlicher Alltagsärger und/oder -kummer verfliegt dann.

Anke
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6468
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haustiere - Treue Wegbegleiter

Beitragvon uweli1967 » 29.04.2009, 16:16

Noch ein paar(neue)Bilder von unserem Fritzi
Bild
Bild
Bild
Bild
uweli1967
Race07/GTRevo Heizer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3950
Registriert: 05.09.2008, 17:29
OS: Windows 7 64 Prof.
AV: Avast
FW: GlassWire Free

Nächste

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast