Haie, wie sie wirklich sind...

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 17.06.2009, 20:27

Ein Film, der unsere Familie tief erschütterte: "Sharkwater". Wer dem link folgt, sieht eine kurze Zusammenfassung.

Es ist ein beeindruckender Film über die wundervolle Welt das Meeres, seine ökologischen Zusammenhänge und das brutale Eingreifen des Menschen.
Die Darstellung zeigt ein ganz neues Bild der Haie, die wir immer für das schrecklichste Raubtier hielten.

Bestialisch werden sie von Fischern gemordet. Nur wegen ihrer Flossen, die auch in Japan als teure Delikatesse gehandelt werden. Die Flossen werden bei lebendigem Leib abgeschnitten, die noch lebende Kreatur flossenlos ins Meer zurückgeworfen.... :(

Widerlich, abstossend dieses Treiben, was wir nicht wissen, weil wir davon in den Medien nichts hören/sehen/lesen.

Schaut euch den Film einfach an.

Die Bilder sind grandios, die Musik perfekt abgestimmt, langsam, ganz langsam wird man an die Thematik herangeführt - ein preisgekröntes Werk von Rob Stewart.

Wir werden spenden, Petitionen hab ich schon online gezeichnet.
Meine 10.Klassen werden ein Haiprojekt bekommen, sie bestanden darauf, nachdem sie den Film sahen ... eine große Organisation wird mich dabei unterstützen, nein nicht Greenpeace .

Anke, schockiert.
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Rudi Carrera » 18.06.2009, 08:21

Eines von vielen Themen, über die man im Allgemeinen nicht viel weiß, leider.

Der Film macht wirklich sprachlos, zu was wir Menschen alles bereit sind. Der Schutz dieser Tiere ist ein Teil unseres ökoligischen Systems, welches, wenn die Kette an einer Stelle aufgetrennt wird, zusammen bricht, da sollte jeder für sich einen Teil beitragen. Mit diesem Teil meine ich, sucht euch ein Thema aus, alles kann man eh nicht selbst berücksichtigen, doch das eine Thema, was der einzelne Mensch sich herrausgesucht hat, kann in Summe ein Ganzes ergeben und den für unsere Erde so wichtigen Kreislauf erhalten. smiley_love.gif

Haie sind da u.a. die Behinderten der Welt, weil sie halt nicht so süß aussehen, wie Robben.


Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Rudi Carrera » 18.06.2009, 08:46

Hier einmal, rein zur Info, eine Website, die sich mit dem Schutz der Haie befasst: Sharkproject.

Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 20.06.2009, 22:57

Tja, nun habe ich ein wirklich großes Projekt am Hacken. Selbst SeaShepard hat mir Tipps gegeben, wie ich so ein Projekt gestalten kann.

Wer uns hilft? Sealife Hannover. Wenn meine SchülerInnen was ordentliches auf die Beine stellen, wird es dort sogar präsentiert - wunderbar. Das macht Mut zu mehr. Danke!

Anke
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Rudi Carrera » 20.06.2009, 23:18

Jo, wir werden das auch ordentlich präsentieren, mit Bildern.

Das ist ein Projekt, was es wert ist, unterstützt zu werden, auch wenn es uns so weit und fremd vorkommt.

Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 24.06.2009, 06:59

Auch die oben angeführte site "sharkproject" wird mich mit Infomaterial unterstützen.

Wichtig ist zu wissen, dass die Haie von allergrößter Bedeutung für die Ozeane sind. Sie stellen das letzte Glied in der Nahrungskette dar: die Räuber und sorgen so für eine natürliche Gesundheit der Lebewesen in den Meeren.
Doch sie haben auch eine enorme Bedeutung für das Leben an Land. Denn: sterben die Haie, können sich diejenigen stärker vermehren, die pflanzliches Plankton und die Sauerstoff produzierenden Pflanzen in den Weltmeeren fressen. Und da der meiste Sauerstoff im Meer produziert wird, könnt ihr selber darauf kommen, warum der Hai als großer Jäger auch wichtig für uns ist ...

Und noch etwas: Wer Haiprodukte verzehrt, der vergiftet sich. Wir können Krebs bekommen, zeugungsunfähig werden und/oder missgebildete, körperlich und geistig kranke Kinder zur Welt bringen. Eben weil er der letzte in der Nahrungskette ist, sammelt er alle Gifte in seinem Körper.

Schon allein deswegen solltet ihr auf Haiprodukte verzichten, wenn ihr die Kreatur nicht um seiner selbst schützen möchtet.

Doch wie heißt Hai in den Supermärkten?

Hier eine Kopie aus "sharkproject":

Bei Haiflossensuppe und Haisteak ist es offensichtlich was es ist, doch wie die nachfolgende Liste zeigt, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, um Haifleisch besser verkaufen zu können:

Deutsch:
Seeaal, Schillerlocken, Kalbsfisch, Speckfisch, Karbonadenfisch,
Königsaal, Steinlachs, Seestör
Englisch:
flake, huss, rock salmon, rigg, sea ham
Amerikanisch:
steakfish, grayfisch, whitefisch, cape steak
Französisch:
chiens, petite, roussette, rande roussette, taupe, veau de mer
Spanisch:
gallina del mar, alo rosado
Italienisch:
palombo, smeriglio, gattucci, spinaroli, cani spellati
Griechisch:
Galeos

Weitere Infos erhaltet ihr hier.

Anke
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Rudi Carrera » 24.06.2009, 07:29

Bei einigen Haien scheint die Methylquecksilberbelastung extrem hoch zu sein, mehr dazu auf wikipedia.

Übrigens: Haifleisch ist auch voll von Harnsäure, denn Haie urinieren nicht. Der Urin geht direkt ins Blut und von dort ins Muskelgewebe.

Weitere Hinweise und Infos bei uemi.

Auch auf uniprotokolle wird gewarnt, Haifleisch zu verzehren.

Mal eine Übersicht zu Quecksilbergehaltswerten in Fisch bei freace.de.

Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 12.07.2009, 17:51

Im Urlaub hab ich extra aufgepasst. Da ich so gerne Fisch esse, wollte ich SIE nicht essen.

Zum Projekt: noch 2 Tage vor der Fahrt hatte ich einen termin bei Sealife Hannover. Sie stellen uns einen extra Raum für die Präsentation der Schule zur Verfügung. Es wird etwa im Februar einen Sondertag mit Presse und nur für das Projekt geben. Das finde ich wundervoll!

Anke, etwas :( , dass so wenig Interesse an dem Thema besteht...
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Benedicta » 12.07.2009, 22:18

Liebe Anke,

allgemeines Interesse und mein Mitgefühl hast Du schon mal... :wink:

Aber, wenn ich ehrlich bin, darf ich mich nicht zu intensiv damit beschäftigen. Sonst wird mir übel dabei, wenn ich sehe, was "Mensch" so kaltblütig mit unser Natur anstellt. Das schnürt mir regelrecht den Hals zu :(

Zusätzlich fehlt mir auch etwas die Zeit, mich überall einklinken zu können.
Meine Umzugsfolgen habe ich auch noch nicht abgeschlossen und überhaupt ist im Sommer immer Extra-Programm angesagt.
Mit meinem neu dazugewonnenen Garten habe ich zudem noch einen weiteren großen Zeitschlucker gefunden...

Also ... eine Runde "Trösten" an die liebe Traumfrau smiley_love.gif

Liebe Grüße,
Benedicta
BildDas Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)
Benedicta
Rallylady

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1206
Registriert: 04.05.2009, 01:41
Wohnort: RLP
OS: Vista HomePremium32
AV: Avira AntiVir Pers.
FW: OA++

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 12.07.2009, 22:28

Huch, lieben Dank ::drache:: Benedicta ::drache:: . Da geht es mir gleich besser.

Ach, mir war schon klar, dass sich nicht jeder für dieses Thema interessiert. Man kann ja auch nicht überall sein und Haie - für wen sind die schon wichtig oder interessant? Bis wir den Film sahen, für uns (ganz ehrlich) auch nicht.

Nur, uns kam dabei wirklich das kalte Kotzen. Wir sind ernsthaft tief betroffen und wollen aufrütteln oder zumindest informieren. Das ist alles.

Anke
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Benedicta » 12.07.2009, 22:43

Anwani hat geschrieben:Nur, uns kam dabei wirklich das kalte Kotzen. Wir sind ernsthaft tief betroffen und wollen aufrütteln oder zumindest informieren. Das ist alles.
Mir geht es nicht besser damit. Wie ja schon gesagt, wird es mir ja auch regelrecht schlecht. Ich wusste vorher auch nur so am Rande von diesem Problem. Aber durch Eure Infos habe ich ja jetzt einen besseren Überblick und werde zumindest bei passender Gelegenheit mich mal äußern können.
Bin schon froh, dass Du Dich so um das Thema bemühst, auch in Deiner Schule! Finde ich wirklich toll und wünsche Dir/Euch noch viel Erfolg beim Aufrütteln! ::supi::

Liebe Grüße,
Benedicta
BildDas Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)
Benedicta
Rallylady

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1206
Registriert: 04.05.2009, 01:41
Wohnort: RLP
OS: Vista HomePremium32
AV: Avira AntiVir Pers.
FW: OA++

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 18.08.2009, 15:34

Es geht voran, die Schülerinnen und Schüler sind begeistert bei der Arbeit. Sie erstellen Steckbriefe zu einzelnen Haiarten, erkundigen sich über das Ökosystem Meer, die Bedeutung des Haies für die Ozeane, die Verhaltensmuster der Haie, deren Lebensraum und Evolution.

Eine Gruppe Mädels hat schon ein Video zum Haischutz zusammengeschnitten.

Andere informieren sich über den Wirtschaftfaktor Hai und In Seesens Geschäften wir kein Haiprodukt verkauft, das wissen wir jetzt auch schon.
In Kunst wird eine Seekarte mit den Haivorkommen gezeichnet, im Werkunterricht bauen sie Haimodelle.

Allesamt sind sie schockiert von dem Umgang mit diesen Kreaturen und wünschen sie zu schützen. Und das nach fast 2 Wochen Schule, das beeindruckt mich stark. Damit hatte ich nicht wirklich gerechnet.

Derzeit bin ich dabei, die Rechte an den Bildern nachzufragen, damit wir sie für das Schulprojekt nutzen dürfen. Manche haben eine positive Rückmeldung gegeben. Das finde ich super.

Sharkproject.org hat mir eine wundervolle DVD für den Unterricht zukommen lassen. Vielleicht lesen Sie mit - DANKE für die Superunterstützung.

Anke

Morituri te salutant - die Todgeweihten grüßen dich
(Kampagne aus sharkproject.org)
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 19.08.2009, 19:04

Meine Homepage ist nun aktualisiert.

Anke
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Jörg » 19.08.2009, 20:11

Danke für den Hinweis - bislang habe ich mich mit dem Thema noch nicht wirklich auseinandergesetzt :|
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4929
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Haie, wie sie wirklich sind...

Beitragvon Anwani » 19.08.2009, 20:28

Dann tu es bitte, wenn du die Zeit findest.
Was da vor aller Augen geschieht ist einfach ungeheuerlich. Und weil es niemand weiß, die Haie keine Lobby haben, geschieht es weiter.

Mit meinen Möglichkeiten versuche ich ein wenig Licht in das Dunkel zu bringen.

Anke
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Nächste

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast