Der ultimative Fahrzeugthread

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon mir mich » 20.05.2014, 11:44

läuft
Navigation ist wenn man trotzdem ankommt
mir mich
Nordlicht
 
Beiträge: 4888
Registriert: 06.09.2008, 20:19
Wohnort: Hamburg
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100%
erneuerbarer Ökostrom

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon JFK » 20.05.2014, 14:49

Rudi Carrera hat geschrieben:Bei mir auch, nur halt eben das Video nicht.... ..lachen3..

LG,

Rolf


..lachen4.. ..lachen4.. ..lachen4..

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1577
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon Rudi Carrera » 20.05.2014, 16:04

Hey, das war ne Steilvorlage....
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon JFK » 20.05.2014, 17:44

Rudi Carrera hat geschrieben:Hey, das war ne Steilvorlage....


Na ja, war auch ganz schön früh :wink:

JFK

P.S.
Um mal beim Thema zu bleiben :wink:
Demnächst gibt's von mir auch einen Golf auf Mobile.
ca 5 Jahre und nur knapp 49000 km :)
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1577
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon J4U » 20.05.2014, 19:07

Rudi Carrera hat geschrieben:Das Video ist gesperrt worden.

Ich kann es ansehen, auch jetzt. Sei ehrlich, Du hast nur Schiss... ..lachen3..
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon Rudi Carrera » 20.05.2014, 20:35

Golf? Was kommt danach?
LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon JFK » 20.05.2014, 21:35

Wir schauen grade und favorisieren wieder einen deutschen Hersteller :wink: :)

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1577
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon J4U » 08.11.2014, 19:25

Mal eben so:

Gestern ist nach einer ziemlich kühlen Nacht die Batterie des kleinen Autos von uns gegangen. Wir haben das Auto im April 2008 mit (echten) 40.000 Km gekauft, wäre so schon nicht schlecht gewesen. Aaaaaaaaber, das war noch die Originalbatterie von Erstzulassung Juni 1999! :shock:
Das Auto? Ein 121er Mazda mit 50 PS. D.h., von Mazda sind die Typenschilder, der "Rest" ist Ford Fiesta. Gepflegt wurde die Batterie nie und wenn, dann nicht von mir. Irre, was früher noch für Zeug gebaut wurde. Heute überleben die Dinger kaum die Garantie.
Wobei, die neue Batterie hat gute Chancen, das Auto zu überleben. Die Tage eines 15 Jahre alten Autos sind sicherlich gezählt. Hätte nie gedacht, dass der kleine Kerl überhaupt so lange mitmacht.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon JFK » 08.11.2014, 19:30

J4U hat geschrieben:Mal eben so:

Aaaaaaaaber, das war noch die Originalbatterie von Erstzulassung Juni 1999! :shock:

Ist ja irre :shock: :shock:

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1577
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon J4U » 08.11.2014, 19:39

Die Motorcraft (Ford Original, wer immer die hergestellt hat) waren früher mal richtig gut. Zumindest kommen mir alte Testergebnisse aus dem Rückenmark hoch...
Und das Ganze mit Laternengarage.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon Rudi Carrera » 09.11.2014, 07:05

Manche Batterien halten wirklich ewig. Motorradbatterien sind ja meist recht anfällig. Die Batterie in meinem Motorrad ist immer noch die erste Batterie und aus dem Jahre 2002. Allerdings hängt sie auch an einem Ladegerät. Wir waren damit letztes Jahr ja auch durch Frankreich unterwegs, nicht ein Problem. Ich hatte vorab eine neue Batterie gefkauft, die steht immer noch orig. verpackt und unbefüllt im Keller. Unser Batterie im Octavia ist schon nach 4 Jahren gewechselt worden. Ich bin gespannt, wie lange die Batterie im Up hält. Die muss ja stetig den Motor starten mit der Start-Atop-Lösung und wird nur beim Bremsen geladen. Ob das lange gut geht?????

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon J4U » 09.11.2014, 15:12

Bei Start-Stop-Automatik sind andere Batterien verbaut, die kosten aber je nach Typ locker das 3 - 5fache einer normalen Batterie. Alles in allem gesehen sparst Du mit dieser Technologie im günstigsten Fall nichts. Das Geld, was Du an der Tanke einsparst, trägst Du in die Werkstatt. Was die Umwelt betrifft, wenn es kalt ist, dann wird die Automatik ohnehin stillgelegt und man spart nix. Abgeschaltet wird auch wenn es warm ist nur an Ampeln und Bahnschranken, der Langstreckenfahrer hat gar nichts davon. Batterien, Anlasser und solche Verschleißteile müssen auch hergestellt werden...
Insgesamt eine für Besitzer und Umwelt recht kostspielige Augenwischerei.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon Rudi Carrera » 09.11.2014, 16:10

Werd ich sehen. Eine spezielle Batteire dafür würd ich nicht bei VW kaufen, habe da einen Onlinehändler an der Hand, der bietet beste QUalität zum Schnapperpreis.

Ich glaube, die ANlasserfunktionist im Generator integriert, bin mir aber nicht sicher. Der Eco-Up! ist in vielen Dingen eine Ausnahme. Die Start-Stop-Automaitk nutze ich jeden Tag in Hannover. Meine Kollegen mit den Geschäftsfahrzeugen, meist BMW5er, Audi A4 und 6 fahren ja sehr viele km und hatten damit noch kein Problem. Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber wenn etwas passiert, die Mimik zählt nicht zu den Verschleißteilen udn ist mit der Garantie abgedeckt. Da hab ich auch eine Verlängerung bis zu 5 Jahren und 200.000km ohne jegliche Abzüge.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon J4U » 09.11.2014, 23:27

Rudi Carrera hat geschrieben: Der Eco-Up! ist in vielen Dingen eine Ausnahme.

Das ist doch so ein Gasdingens. Mit Erdgas soll der umweltfreundlicher sein als ein Elektroauto, da verbietet sich dieser Start-Stopp-Käse eigentlich von selbst. Bleibt die seltene Möglichkeit, dass mal auf Benzin zurückgegriffen wird...
In einem normalen Auto gibt es auch einen Schalter, um die Automatik zu deaktivieren. Bei VW wird es den vermutlich nicht geben, hätte ja 50 Cent mehr gekostet. :cry:
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Der ultimative Fahrzeugthread

Beitragvon Rudi Carrera » 10.11.2014, 13:03

Ist ja auch ein quasi monovalentes Auto. Nach meinen Berechnungen ist der Eco-Up! deutlich preiswerter, als der E-Up! Allein beim Verbrauch ist er schon günstiger.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

VorherigeNächste

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste