interessante urteile

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

Re: interessante urteile

Beitragvon klaus_ue » 10.04.2017, 10:25

DHL hat Pakete mit Klausuren verloren und diese sind auch nicht an Hand der Sendeverfolgung auffindbar.

Dies berichtet Justillion im Artikel Staatsexamen: 36 Klausuren in der Post verschwunden
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: interessante urteile

Beitragvon Der Mitleser » 10.04.2017, 16:39

Nur gut, dass Manschaftsärzte alles für die Profis tun....
Prozess um Nierenerkrankung
Vernichtendes Urteil für Klasnics Ärzte


Im Prozess gegen seine Ärzte hat Ivan Klasnic gesiegt. Dem früheren Profi-Fußballer stehen womöglich Millionenzahlungen zu. Von Ärzten, die ihrer "Pflicht nicht im Ansatz genügt" haben.

Derzeit wartet Ivan Klasnic auf seine dritte Spenderniere. Der ehemalige Profi von Werder Bremen muss deswegen dreimal in der Woche zur Dialyse, seine Nieren können das Blut nicht ausreichend waschen. Und das liegt maßgeblich an zwei ehemaligen Mannschaftsärzten des Bundesligisten. So hat es die dritte Zivilkammer des Landgerichts Bremen vor zwei Wochen festgestellt - nach einem neun Jahre dauernden Prozess.


Dem "Spiegel" liegt nun die Urteilsbegründung vor. Demnach stellen die Richter den Ärzten ein vernichtendes Urteil aus. Götz Dimanski, Sportmediziner, und Manju Guha, Internistin, haben dem Gericht zufolge so grobe Fehler gemacht, dass aus dem heute 37-jährigen Klasnic ein Dauerpatient wurde. Unter anderem liege dies daran, dass sich beide Ärzte blind aufeinander verlassen hätten

n-tv.de
Der Mitleser
 

Re: interessante urteile

Beitragvon klaus_ue » 14.05.2017, 22:10

Warum man besser ohne Führerschein fährt

Kann auf Dauer aber auch teuer werden, aber man wird im Allgemeinen nicht täglich kontrolliert. Man könnte die Frage bei der Kontrolle versehentlich auch falsch beantworten :)
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: interessante urteile

Beitragvon klaus_ue » 26.05.2017, 10:50

Bewusstlos in die Ehe

>>Es gibt gesetzliche Regelungen, bei denen staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Dazu gehört § 1314 Abs. 2 Nr. 1, Alt. 1 BGB. Nach dieser Norm kann eine Ehe “aufgehoben werden, wenn ein Ehegatte sich bei der Eheschließung im Zustand der Bewusstlosigkeit (…) befand“....<<

Mehr dazu im Artikel bei justillon.de

Man beachte § 1314 BGB
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: interessante urteile

Beitragvon Der Mitleser » 26.05.2017, 10:58

::muha::
Zigarette auf Flugzeugtoilette
Brite muss wegen Notlandung in Haft

Während eines Flugs von Birmingham nach Sharm El-Sheikh vertreibt sich ein Brite die Zeit mit ein paar Drinks und Zigaretten auf der Flugzeugtoilette. Die Maschine mit 200 Passagieren an Bord muss notlanden - und der 46-jährige Mann ins Gefängnis.


Weil er sich auf dem Flugzeugklo eine Zigarette angezündet und damit eine Notlandung verursacht hat, muss ein 46 Jahre alter Brite für mehr als neun Jahre ins Gefängnis. Wie der Nachrichtensender BBC berichtete, erhöhte ein Berufungsgericht in Birmingham ein erstes Urteil von viereinhalb Jahren Haft um weitere fünf Jahre.


Es folgte damit der Staatsanwaltschaft, die die erste Strafe als zu mild einschätzte. Der 46-Jährige hatte vor und während des Flugs von Birmingham nach Sharm El-Sheikh im Jahr 2015 getrunken und schließlich auf der Flugzeugtoilette geraucht.

Mit der Zigarette verursachte er einen Brand im Mülleimer, den die Besatzung zunächst nicht löschen konnte. Die Maschine mit mehr als 200 Passagieren an Bord musste schließlich notlanden. Der Pilot hatte in dem Verfahren erklärt, in seiner 20-jährigen Karriere noch keine dermaßen gefährliche Situation erlebt zu haben.


n-tv.de
Der Mitleser
 

Re: interessante urteile

Beitragvon klaus_ue » 08.06.2017, 19:00

Wenn der Staatsanwalt seine Hausaufgaben nicht macht - hat der Anwalt einen schönen Urlaubstag, oder hätte andere Aufgaben erledigen können.

Ach ja, PostIdentverfahren soll sicher sein! Identitätsdiebstahl ist aber offensichtlich möglich, wenn Personalausweise gefälscht sind.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: interessante urteile

Beitragvon klaus_ue » 08.06.2017, 22:49

>>In einer Haftsache mit mehreren Beschuldigten hatte es die Geschäftsstelle der Strafkammer des Landgerichts verabsäumt, den Verteidigern die Anklage zu übermitteln. Diese rügten das am ersten der zahlreichen mit ihnen abgestimmten Hauptverhandlungs-termine, woraufhin der Vorsitzende die Hauptverhandlung aussetzte und den nächsten der bereits festgesetzten Termine aufhob.<<

Die Verteidigung hat die fehlende Übersendung der Anklageschrift erst in der Hauptverhandlung gerügt. Das Thüringer Oberlandesgericht macht daraus eine Amtspflichtverletzung wie im Artikel Du böser Verteidiger wirst nicht mehr beigeordnet – Wenn Verteidiger nicht die Hausaufgaben des Richters übernehmen beschrieben und warnt vor einer weiteren Beiordnung. Für Fehlverhalten von Anwälten ist das Anwaltsgericht zuständig.

Quelle: jurablogs.com (Andreas Kreysa, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, VorsRiLG a.D., Erfurt)
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: interessante urteile

Beitragvon klaus_ue » 10.06.2017, 17:04

Wutbürger vor dem Bundesverfassungsgericht

Den Artikel gibt es bei jurablogs.com und das Urteil hier
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Vorherige

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast