Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon Rudi Carrera » 05.02.2017, 11:13

Und hin und her und hin und her. Das Trumpeltier muss doch irgendwann man einsehen, dass es auch in den USA Gesetze gibt. Der muss sich doch nicht mit ErdalRex auf eine Stufe stellen. Die Berufung der Regierung gegen den richterlichen Beschluss ist abgelehnt worden. Im Moment existiert das Einreiseverbot nicht. Schön, so kann das kleine Kind wenigstens zur OP zu den Spezialisten in die USA und stirbt nicht. Ist dem Trumpeltier beim Entscheiden das Toupet ins Hirn verrutscht? Mann, Mann, Mann, da kann ich mich echt aufregen.

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon klaus_ue » 05.02.2017, 13:30

Rolf, welches Gehirn? Das Toupet ist sein Gehirn!

Nun läuft ein Widerspruch vor einem Berufungsgericht. Trumps Leute haben bis Montag Zeit diesen ausführlich zu begründen, wie unter Anderem faz.net im Artikel Berufungsgericht: Trumps Einreisestopp bleibt zunächst ausgesetzt schreibt.

Dann gibt es noch Senator John "Maverick" McCain, der hinter Trump aufräumt

Blöd, wenn alternative "Bullshit" Fakten nach hinten losgehen: „Bowling Green Massacre“: Trump-Beraterin erfindet Terroranschlag

Wild West in White House. Merkt Trump überhaupt, dass es keine TV-Show ist, sondern Realität???


Die Heute Show" auf amerikanisch
Starring: Donald Trump is Oliver Welcke ..lachen4..
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon Anwani » 05.02.2017, 15:51

Er hat nen großen Porzellanladen vor sich, der muss doch mal so richtig aufgeräumt werden. .. Ken ..
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon klaus_ue » 06.02.2017, 18:12

Jepp, es gibt viel zu zertrümmern ^^

Apple und Co. gegen Trump: US-Konzerne verurteilen Einreisebann.

Sag ich doch, Silicon Valley wandert noch aus.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon Anwani » 08.02.2017, 16:22

Ja, denn sie brauchen die Arbeitskräfte. 11 Mio Einwanderer sollen es mittlerweile sein, die Trump wieder aus dem Land haben möchte - USA good night.
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6440
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon Rudi Carrera » 08.02.2017, 18:23

Ich dachte eigntlich, dass der Oberhonk Goerge W. Bush war, Trump stellt sie alle in den Schatten. Er macht die USA global lächerlich. OK, wenn er das unter Globalisierung versteht und die Bevölkerung das mitmacht, so what. America first. Aber bitt danach keinen Schuldenschutzschirm....
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon klaus_ue » 10.02.2017, 01:16

CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon klaus_ue » 10.02.2017, 23:28

CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon klaus_ue » 12.02.2017, 22:22

Modekette stellt sich gegen Trump - und profitiert

Richard Painter, früherer Ethikbeauftragter der ebenfalls republikanischen Regierung von Präsident George W. Bush, gegenüber dem Wall Street Journal: „Dies ist ein Missbrauch des öffentlichen Amts zum privaten Vorteil.“

Quelle: kurier.at
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon Rudi Carrera » 17.02.2017, 11:12

So langsam kotzt mich der Trumpel an. Jeden Morgen gibts neue meldungen, was nun schon wieder schief gelaufen ist. Der ist wie ein riesiger Elefant mit Stinktier aufm Kopp im Porzlleanladen.

Von allen anderen Übeltätern wird schon gar nicht mehr berichtet. Komme mir vor, wie bei der Super-Illu.

Rolf, genervt
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon klaus_ue » 17.02.2017, 22:57

Von den anderen Übeltätern muss man auch nicht berichten, diese sitzen mit am Kabinettstisch.

Irgendwie erinnert mich Trump am paranoiden Nixon, der sich selbst abhören lies. Nun ist ihm auch sein Sicherheitsberater Flynn abhanden gekommen. Gestern wurde berichtet, demnächst sollen noch weitere Storys veröffentlicht werden. Der Typ bringt das globale Sicherheitsgefüge durcheinander. Hoffe, dass es nicht zu ganz gefährlichen Verwerfungen durch diesen Präsidenten kommt. Nixon hat Watergate den Job gekostet, stürzt Trump über Moscowgate?

Man muss sich aber auch fragen, warum sind die Demokraten nicht in der Lage diesen Mann zu bekämpfen. Bisher ist Senator Bernie Sanders so ziemlich auf sich allein gestellt.

Zu Trump hat sich der Hilsoriker Fritz Stern kurz vor seinem Tode geäußert: Historiker Fritz Stern "Ein neues Zeitalter der Angst"

Über Trump und seinen Wahlkampf sagte er >>Auch zum amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf äußerte sich der Historiker. Dort lasse sich ein Populismus beobachten, der mit "allgemeiner Verdummung" einhergehe. Donald Trump in Weißen Haus sei eigentlich undenkbar: "Ein Mensch, der mit Geld und Ignoranz protzt, der kann dieses Land nur ins Unglück stürzen."<<

Quelle: deutschlandradiokultur.de
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon Rudi Carrera » 18.02.2017, 07:04

Die meinte ich nicht. Trump hat im Moment eine nicht zu übersehende Medienpräsenz. Die anderen Übeltäter, damit meine ich die Putins und Erdogans dieser Welt, sind ja nicht mehr wahrnehmbar. Besonders perfide finde ich, wie die Medien das aufbereiten. Trump sagt dies, Trump sagt das...bla bla. Das bleibt in den Köpfen hängen und destabilisiert unnötig nicht nur den Weltfrieden, nein auch Europa. Der lügt, ohne rot zu werden, dann wird's klammheimlich wieder relativiert, aber was wollen die Erdenmenschen denn hören/lesen? Man muss sich mal vor Augen halten, welche Sprache auf der Welt am meisten verstanden wird: englisch. Da kannst du in Deutschland in den Gazetten die Lügenpropaganda eines Trumpeltiers aufbereiten und sie widerlegen, das bekommt die Welt nicht mit, wohl aber die Schlagzeilen der Gazetten, wer hier schlecht ist, wer für die NATO zu viel zahlt, dass Amerika zuerst an sein Land denken muss usw. Das spornt auch die anderen Nationalisten an und das Volk wird durch dumme Schlagzeilen beeinflusst, siehe Frankreich und die Niederlande. <viel schlimmer ist aber das Ansehen Europas. Im Ausland siehts ja fast so aus, als ob die AFD bei der nächsten Wahl den Bundeskanzler stellt, Marine Le Pen Präsidentin wird und im Wohnwagenland Babyface Wilders das Zepter übernimmt. Warum sollte ich mit so einem Europa noch den Handel betreiben?

Trump ist entweder sensationell genial mit seiner Verwirrtaktik, oder einfach komplett unfähig.

Das, was die Medien hier von sich geben, hat mit gutem Journalismus nichts mehr zu tun.

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon klaus_ue » 18.02.2017, 13:40

Was sollen die Journalisten tun, wenn ein US-Präsident eine (Harakiri)-Pressekonferenz abhält und Aussagen von sich gibt? Berichten oder verschweigen? OK es nervt, immer wieder diese Dinge zu lesen und zu hören. Das Verteidigen unserer freiheitlichen Grundwerte sollte es aber wert sein :)

Dann muss man sich auch mal ansehen, mit welchen Menschen er sich umgibt. Was würde bei einem Verschweigen passieren? Würde Trump sich bestätigt fühlen und ungehemmt weiter machen? Der Druck scheint schon zu wirken. Sicherheitsberater Flynn ist entmachtet und weg. Dem droht nun ein Strafverfahren. Bleibt noch der komische Mensch von Blaubart. Über Google finde ich zu Blaubart keine Einträge mehr. Deine Kritik, dass von den Nationalisten in Europa abgelenkt wird, teile ich nicht. Denn bei Trump, Flynn und Konsorten geht es ja gerade um den Dunstkreis zu Putin. Die europäischen Nationalisten haben die gleiche Nähe zu Putin.

Dann kommen wir zur Sicherheitskonferenz in München. Senator McCain übt Schadensbegrenzung und der US-Präsident lässt über seinen Vize Pence ein Bekenntnis zu Nato und Europa abgeben:

>>"Heute versichere ich Ihnen im Namen von Präsident Trump: Die Vereinigten Staaten von Amerika stehen fest zur NATO und werden unerschütterlich unsere Verpflichtungen für unsere transatlantische Allianz erfüllen."<<

OK, Trump liebt offenbar das Verwirrspiel. Firmen politisch mag das gehen, aber in der Weltpolitik und in der damit verbundenen Diplomatie geht sowas absolut nicht. Der muss dann eingebremst werden, was wohl momentan in Washington passiert.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon Rudi Carrera » 18.02.2017, 17:23

Ganz einfach, aufhören mit den dämlichen Schlagzeilen, sondern intelligente Schlagzeilen auflegen. Die meisten Menschen lesen nur die Schlagzeilen und nicht den Text dahinter.

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26312
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Trump hats gemacht, Amerika, gut Nacht

Beitragvon JFK » 18.02.2017, 17:58

Rolf, da gebe ich dir voll Recht.
Es ist schon unglaublich wie sich viele Menschen von der Sensationspresse beeinflussen lassen, nicht mehr nachdenken und das große Ganze aus den Augen verlieren.

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1553
Registriert: 09.09.2008, 18:50

VorherigeNächste

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast