Seil zu lang..Bungee-Springerin schlägt im Flussbett auf

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

Seil zu lang..Bungee-Springerin schlägt im Flussbett auf

Beitragvon Der Mitleser » 04.05.2017, 12:50

Diese Frau muss so um die 277 Schutzengel gehabt haben.... Schaut Euch mal das Video an...
Seil zu lang
Bungee-Springerin schlägt im Flussbett auf

Eine junge Frau springt beim Bungee-Jumping von einer Brücke in die Tiefe. Doch statt wie üblich das Wasser nur ganz fein zu berühren, prallt sie voll in dem flachen Flussbett auf.

Wie durch ein Wunder trug die Bungee-Springerin keine größeren Verletzungen davon. Andean Trek, das Unternehmen, das den Bungee-Sprung organisiert hat, sorgt dafür, dass die Frau in eine Privatklinik gebracht wurde und bezahlte für alle medizinischen Maßnahmen. Sie muss mehrere Schutzengel gehabt haben und erlitt nicht einen einzigen Knochenbruch.

n-tv.de
Der Mitleser
 

Re: Seil zu lang..Bungee-Springerin schlägt im Flussbett auf

Beitragvon Anwani » 05.05.2017, 15:46

Da waren die Engel aber mal so richtig gefordert. Schön, dass ihr nichts geschehen ist.
Schützt die Haie
Für die Pressefreiheit: Je suis Charlie
Bild
Anwani
Touch Panel Desaster

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6464
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 7 Prof. 64 Bit
AV: MSE
FW: Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast