Filesharing, Abmahnungen, und Klagerücknahmen

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

Filesharing, Abmahnungen, und Klagerücknahmen

Beitragvon klaus_ue » 26.05.2017, 21:45

Lange nichts mehr von Abmahnungen gelesen, aber es gibt sie noch. So auch der Bericht der Kanzlei Jan H. Gerth. Da weiß man nicht, soll man Lachen, Weinen oder Popcorn rausholen soll.

Zum Vatertag schreibt die Debcon GmbH mal wieder so, als ob ..... Bitte auch die links beachten.

Im Ernst, da werden von Abmahnanwälte Kosten verursacht, Klage erhoben und auch mal Klagen wieder zurückgenommen. Was ist mit dem gegnerischen Kostenerstattungsanspruch, der vom Kläger nicht gedeckt ist? So ein Fall wird hier angesprochen.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast