2. Juni 1967: Mord an Benno Ohnesorg

Gespräche über allgemeine Themen, die sonst nirgends reinpassen
  • Autor
    Nachricht

2. Juni 1967: Mord an Benno Ohnesorg

Beitragvon klaus_ue » 02.06.2017, 21:21

Wie starb Benno Ohnesorg? TV-Bericht bei der ARD


youtu.be/XdOikuVjsdY


[Doku] Der Tod des Benno Ohnesorg - 2 Juni 1967 [HD]


youtu.be/E3ZU1XIC5Qs

Dazu der Artikel Nicht zu fett des Spiegel vom 17.07.1967 (Ausgabe 30/1967)

Polizeipräsident und für den "Einsatz" verantwortlich war Erich "Knüppel-Erich" Duensing.

Habe den Artikel Warum musste Benno sterben? aus Elan Juli 1967 und einen Artikel über Lukas Ohnesorg dem Sohn von Benno und Christa Ohnesorg im Netz gefunden.

Man beachte die Hetze, die damals gegen die Studenten ausgeübt wurde - von ehemaligen Offizieren der Wehrmacht, die nun Führungsverantwortung in der Polizei von West Berlin hatten. Weil man für Freiheit und Bürgerrechte ist, ist man noch lange kein Kommunist. Das "von Ober herab" ist mir zu tiefst zu wider.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: 2. Juni 1967: Mord an Benno Ohnesorg

Beitragvon klaus_ue » 04.06.2017, 13:57

Dazu auch der Dokumentarfilm Zeitdokument: Der Polizeistaatsbesuch – Beobachtungen unter deutschen Gastgebern von Roman Brodmann, der später mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

>>Galliger böser Humor. Diesen Film zum 50. Jahrestag der Ermordung Benno Ohnesorgs vor der Oper zu zeigen, gestern Abend bei der Kundgebung, war eine gute Entscheidung<<, so Jutta Ditfurth und Andere auf Facebook.
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Zurück zu Plaudereien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast