Digitalfotos lügen?

Alles zu Audio- Video- und Fotobearbeitung
  • Autor
    Nachricht

Digitalfotos lügen?

Beitragvon Jörg » 09.07.2010, 20:17

Einen interessanten kurzen Kommentar mit dem Titel "Warum Digitalfotos lügen" gibt es bei Netzwelt.de zu lesen.
Der Kommentar hat im Grunde recht: Jede Bearbeitung (auch die der Kamera) verfälscht das reale Abbild...
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4912
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Rudi Carrera » 18.07.2010, 15:51

Auch analoges Material lügt dann. Wenn man ehrlich ist, sieht jeder Mensch auch unterschiedlich, selbst die Gemütslage und Erlebnisse lassen die Menschen ein und das Selbe unterschiedlich "sehen"!

Gruß,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon monte » 20.01.2012, 14:44

Ein Beispiel, welches hervorragend hier reinpasst...:
http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... byAJOSW8U#!
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon lichtbildlaura » 05.02.2013, 12:04

Es ist erstaunlich, wie dieses Thema immer wieder auftaucht. Niemand würde bei einem Ölgemälde auf die Idee kommen und behaupten, dass das Bild lügt, auch wenn es offensichtlich kein dokumentarisches Werk ist.

Zusätzlich wissen viele nicht, dass auch bei analogen Entwicklung schon nachgeholfen wurde.
lichtbildlaura
gerade angekommen
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.01.2013, 14:19

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Rudi Carrera » 05.02.2013, 12:18

Wobei ich das eher so sehe, dass ein Gemälde eh nicht objektiv sein kann. Vielleicht regt sich deshalb die Welt nicht so drüber auf?

Die Frage ist halt immer wieder, was objektiv bedeutet und obs Objektivität überhaupt geben kann.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon monte » 11.01.2014, 14:44

Und noch ein gutes Beispiel für Manipulationen
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Jörg » 11.01.2014, 14:56

Sieht da alles so "leicht" aus - ich gehe mal davon aus, dass es sich hier um Spezialsoftware (also kein Photoshop, o.ä.) handelt, oder?
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4912
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Rudi Carrera » 11.01.2014, 15:13

Och, mit Photoshop bekommste das schon hin.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon monte » 11.01.2014, 15:15

Wenn man weiß wie, ist es auch leicht... 8 )

edit: Ich habe mir das in Groß angeschaut, die Maske scheint nicht von Photoshop zu sein, die Werkzeuge sehen auch anders aus. Oder es ist modifiziert und zugeschnitten auf die spezielle Bearbeitung (mit Plug-ins). Aber aus meiner Sicht spielt das keine große Rolle. Denn mit Photoshop kriegst du das schon hin, wie Rolf eben anmerkte.
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Jörg » 11.01.2014, 15:29

okay - kenne mich da ja Null aus. Bin schon froh, wenn ich rote Augen per Automatik entfernen kann ;)
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4912
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Rudi Carrera » 11.01.2014, 15:36

Ich entferne auch gerne Falten und gelbe Zähne... .. Ken ..

Allein mit dem Filter "Verflüssigen" kannste schon schick schlanke Personen formen...

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon monte » 11.01.2014, 16:10

Naja, bei mir kommt schon oft vor, dass ich Pickel/Verletzungen/Flecken entfernen oder Augen/Mund/einen Teil des Gesichts tauschen und anpassen oder den Hintergrund korrigieren muss, z.B. beim letzterem lasse Fenster, Autos und unschöne Stellen verschwinden. Für eine aufwändige Bearbeitung habe ich leider keine Zeit.
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Rudi Carrera » 11.01.2014, 17:21

Ich habe dieses verflüssigen auch nur mal probiert, weils bei DOCMA eine Anleitung dazu gab. War schon cool und einfach.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon monte » 15.02.2014, 12:04

Da gibt es nen neuen Beitrag zum Thema.
Zuletzt geändert von monte am 15.02.2014, 12:29, insgesamt 3-mal geändert.
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Digitalfotos lügen?

Beitragvon Rudi Carrera » 15.02.2014, 12:21

Ähm, da kommt 3 Sekunden Werbung, dann steht das Video auf 2 Minuten 33 und nix passiert.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26278
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Nächste

Zurück zu Audio, Video, Foto

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast