Neue Kamera

Alles zu Audio- Video- und Fotobearbeitung
  • Autor
    Nachricht

Neue Kamera

Beitragvon JFK » 08.04.2013, 19:24

Ich als Verfechter von Digitalen Bridge-Kameras, habe dem Druck meiner Kumpels nicht mehr ausgehalten :wink:
und mir heute eine Spiegelreflex Sony A57 gegönnt.
Diese Kamera hatte ich schon seit ihrem Erscheinen im Fokus.
Heute war es dann soweit und ich bin schon nach den ersten Schnappschüssen begeistert. Da meine Bridge auch eine Sony (H1) ist, erschloss sich das Menü recht schnell.
Habe mir von Sigma noch ein Reisezoom 18-200 ersteigert und freue mich schon auf die ersten Versuche mit dem neuen Objektiv.
Wenn man von einem 1:2/5 Zoll auf 23,5 x 15,6 mm Chipgöße wechselt, macht sich das enorm in der Quali bemerkbar :)

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1561
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Neue Kamera

Beitragvon Sven » 08.04.2013, 21:55

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Kamera !

Würde aber grundsätzlich von Reisezoom-Objektiven abraten, da doch einiges an Bildqualität verloren geht. Natürlich ist es so bequem, aber für die Zukunft kannst du ja mal ein gutes Zoom oder sogar eine Festbrennweite ausprobieren. Ich denke da wirst du einen großen Unterschied sehen.

So langsam wird das Wetter ja auch wieder besser, muss auch mal wieder was öfter fotografieren gehen.


Gruß, Sven
Sven
F1 Tippspielgewinner 2010
 
Beiträge: 251
Registriert: 29.08.2009, 12:55
Wohnort: Duisburg
OS: Mac OS X 10.12.1
AV: was ? :-)

Re: Neue Kamera

Beitragvon Rudi Carrera » 09.04.2013, 06:59

Herzlichen Glückwunsch zur Kamera. Zu Sigma hätte ich dir nicht geraten, auf Grund massiver Probleme, welche auch Monte bestätigen kann. Aber nun gut, wenns preiswert war und dir für den Anfang reicht, was solls. Wenn du kannst, hol dir mal ne Festbrennweite, vielleicht ein 50mm mit großer Anfangsöffnung, oder ein entsprechendes Makro min dem Brennweitenbereich. DU läufst dann für den Bildausschnitt etwas herum, aber erst durch gute Festbrennweiten wird die Qualität der Fotos ersichtlich. Wir haben bei ANkes alter Nikon D70S einen riesen Unterschied zwischen dem Tamron 187-200mm und dem Nikon 40mm Makro ersehen dürfen. Hammer, was man aus der Cam rausholen kann. Bei den Suppenzooms siehts eher nicht so gut aus, wobei auch hier im ALltag das Nikon 18-200er noch der König unter den Dingern ist, was dir als Sony-User ja nichts nutzt. Achte mal auf dein Nutzungsverhalten und wenn du feststellst, dass du die 200mm Brennweite eh kaum nutzt, nimm lieber ein Zoom mit nicht so großem Brennweitenbereich. Je größer der Brennweitenbereich, desto schlechter lassen sich die Dinger rechnen und dementsprechend wird auch die Qualität schlechter.

Kannst ja mal ein paar Bilder posten.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neue Kamera

Beitragvon JFK » 09.04.2013, 14:50

Danke erst mal für eure Infos,
mal schauen wie die Bilder aussehen und welchen Unterschied es
zur Nikon D800E gibt, die Kamera die einer meiner Bekannten nutzt. Das ist natürlich ein ganz andere Liga :wink:

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1561
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Neue Kamera

Beitragvon Sven » 09.04.2013, 22:09

Gute Fotos macht man immer noch hinter der Kamera. :wink:
Aber klar, das es einem mit der D800 in bestimmten Situationen einfacher gemacht wird.

Dauert bestimmt nicht mehr lange bist du in die VF-Liga aufsteigst oder einfach immer mehr willst.

Nein, ich bin nicht süchtig oder vielleicht ein bisschen. :-D
Sven
F1 Tippspielgewinner 2010
 
Beiträge: 251
Registriert: 29.08.2009, 12:55
Wohnort: Duisburg
OS: Mac OS X 10.12.1
AV: was ? :-)

Re: Neue Kamera

Beitragvon JFK » 10.04.2013, 03:58

Ich glaube, ich weiß was du meinst :wink: :D

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1561
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Neue Kamera

Beitragvon monte » 10.04.2013, 16:30

Hach - ich habe auch eine neue... Direkt vor dem Türkei-Urlaub gekauft, aber nicht deswegen. Eigentlich ist es keine neueste, das heißt nicht das neueste Modell dieser Serie, sondern die Vorgängerin: Nikon D7000. Mit Kitobjektiv 18-105 mm (VR) hat sie 869 Euro gekostet. Aber nicht im Internet, sondern beim Fachhändler. Günstiger habe ich sie bis dato nicht gefunden. Das Objektiv ist als Reserve gedacht.

Dieses Modell (Nachfolger D7100 ist vor kurzem erschienen) brauche ich wegen der Möglichkeit einer gleichzeitigen doppelten Speicherung - Laptop und Speicherkarte. Von Nikon können das nicht viele, aber die anderen Modelle wären in diesem Fall schlicht zu teuer für diese Aufgabe... Dennoch fotografiere ich am liebsten mit meiner D300.
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Neue Kamera

Beitragvon JFK » 10.04.2013, 18:21

Hi Monte,

da hast du ja ein Schnäppchen gemacht.
Welche Probleme, von denen Rolf schrieb, hattest du eigenlich mit Sigma Objektiven?

Ich habe mir überlegt eventuell noch das Sigma 17-70mm f/2.8-4.0
zuzulegen.

Rätst du generell von Sigma ab?

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1561
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Neue Kamera

Beitragvon monte » 11.04.2013, 06:18

Ja, das war ein Schnäppchen obwohl es sich um einen ganz normalen Preis handelte, also die Kamera war mit dem Preis im Schaufenster ausgezeichnet.

Sigma: Damit habe ich mir die Finger verbrannt. Mein Nikkor 28-200 mm ist mir mal runtergefallen, samt Kamera übrigens. Das Gehäuse (Nikon F90x) war kein Problem aber ich brauchte dringend einen Objektiversatz. Das damalige Nikkor war auf die Schnelle nicht mehr zu finden (nur eine neues Modell für über 400 Euro), mir wurde preisgünstig ein baugleiches, kaum gebrauchtes Sigma mit Garantie angeboten. Doch die Fotos waren am Rande unscharf. Ich habe es zu Sigma eingeschickt und habe um Überprüfung und Justierung gebeten. Da kam eine Antwort, dass das Objektiv in Ordnung und auf dem neuesten Stand der Technik wäre... Habe nicht lange gezögert und die Linse zurückgegeben. Und seitdem nie wieder was von Sigma hören wollen. Darüber hinaus habe ich in mehreren Foren über Unzufriedenheit mit dem Hersteller gelesen.

Mag sein, dass sich die Qualität gebessert hat aber für mich ist es Tabu. Und ich würde lieber mehr Geld in gute Objektive investieren als in Gehäuse. Irgendwann macht sich diese Qualität bezahlbar. Mein Nikkor 80-200mm 2,8, welches ich 1995 für über 2000 DM gekauft habe, ist bis heute in ausgezeichnetes Objektiv...
Zuletzt geändert von monte am 11.04.2013, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Neue Kamera

Beitragvon Sven » 11.04.2013, 11:03

Sigma baut ja momentan seine Objektivpalette um und will den höherpreisigen Markenherstellern wie z.B. den Canon L Objektiven Konkurrenz zu machen. Was Ihnen auch allen Anschein nach gelingt.

Laut diversen Testberichten und auch viele Käufer berichten, dass das neue Sigma 35mm F1.4 DG HSM ausgezeichnet sein soll.
Ich habe es für meine Sony A99 bei Amazon vorbestellt und werde mal berichten wenn ich es erhalten habe. Für Nikon und Canon ist es natürlich schon lieferbar, wahrscheinlich haben die bei Sigma den Stabi zu gut verbaut... :mrgreen:
Sven
F1 Tippspielgewinner 2010
 
Beiträge: 251
Registriert: 29.08.2009, 12:55
Wohnort: Duisburg
OS: Mac OS X 10.12.1
AV: was ? :-)

Re: Neue Kamera

Beitragvon Rudi Carrera » 11.04.2013, 12:56

Vor sehr vielen Jahren hat das erste Sigma 70-210mm f2.8 mit 77mm Filtergewinde in allen Tests deutlich besser als das von monte angesprochene 80-200mm Nikon f2.8 abgeschnitten. Ich habs damals über einen Versand für 1300 DM erworben und war entsetzt. Bei 200mm Brennweite ging bis einschließlich Blende 11 keine Aufnahme ohne Vignettierung. Dies lag am zu kleinen Tubendurchmesser. Später hat Sigma den Tubus und das Filtergewinde vergrößert auf 82mm. Man hat seine Berechnungsfehler wohl eingesehen. Aber auch die sonstigen optischen Leistungen waren mangelhaft, was z.B. Schärze und Brillanz angeht. Zu den Ecken hin wurde es sehr unscharf und dies egal bei welcher Brennweite. Es kommt noch besser. Auf den Gewindegängen sah man Späne! Natürlich ließ es sich schon nach kurzer Zeit nicht mehr fokusieren, ich habs eingeschickt und unrepariert zurück erhalten, mit der Begründung, dass solche Späne ein Qualitätsmerkmal seien! Man bedenke, datt Dingen klemmte und ließ sich nicht fokussieren! Aber alleine diese Aussage ist schon frech genug. Das Objektiv ging dann unzählige Male hin und her. Nach einer reparatur hilet es ne Weile, dann lösaten sich die Schrauben und mehrere innere Tuben wackelten, eine exakte Fokussierung war nicht mehr möglich. Unzählige Schreiben, u.a. auch zur Geschäftsleitung von Sigma machten die Runde, bis ich nach dem für mich letzten Reparaturversuch aufgab, das Objektiv mit viel Verlust in Zahlung gegeben habe und mir das Nikon 80-200mm f2.8 geholt habe. Mit dem Nikon Objektiv habe ich noch nie!!!!! Ärger gehabt. Es ist einfach ein absolut klasse Objektiv.

Mal was zum Service. Bei Nikon fährste nach Rathingen und kannst alles sofort überprüfen und eventuell einstellen lassen. Das nenn ich Service! Bei Fuji schick ich die Cam ein und erhalte parallel ein Gehäuse für die Zeit der Reparatur.

Noch etwas zur Beachtung. Body von Firma A udn Objektiv von Firma B. Fehlfokus und dann biste der Doofe, weil ein Hersteller dies auf den Anderen schiebt. Alles von einem Hersteller und gut ist.

Meine Rangfolge:

orig. Hersteller ( vorne Nikon und Canon )
Tokina
Tamron
nix
nix
nix
nix
nix
Sigma

Wir gehen mal von der bezahlbaren Welt aus und von keinen Exoten.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neue Kamera

Beitragvon Sven » 11.04.2013, 13:34

Nikon lässt aber gerade in Sachen Qualitätsprüfung ordentlich nach.
Siehe D800 (Autofokus) und der D600 (Öl- und Staub auf dem Sensor), sowie der neuen D7100, die auch mal wieder mit erhöhter Sensorverschmutzung zu kämpfen hat.

Ursprünglich wollte ich eigentlich eine D600 kaufen, aber nach 1000 Aufnahmen mit dieser, wurde es mit dem Dreck immer schlimmer. Amazon nahm die Kamera zum Glück ohne Probleme wieder zurück.

Ich finde man sollte eine Firma wegen einmaliger schlechter Erfahrungen nicht gleich komplett abschieben. Natürlich war es bei Rolf schon extrem.
So lange es Alternativen zu Genüge gibt, ist das ja alles kein Thema.

Aber direkt allen von Sigma abraten .... :?
Wenn einem ein Objektiv gefällt, kann man es ja erst mal bedenkenlos in einem Fotoladen testen.


Gruß, Sven
Sven
F1 Tippspielgewinner 2010
 
Beiträge: 251
Registriert: 29.08.2009, 12:55
Wohnort: Duisburg
OS: Mac OS X 10.12.1
AV: was ? :-)

Re: Neue Kamera

Beitragvon Rudi Carrera » 11.04.2013, 15:18

Das ist nicht die einzige Erfahrung. Foto Sauter in München hat sehr viele Jahre nichts von Sigma angekauft, auf Grund des mangelnden Services, sowie der mangelnden Qualität. Ich kenne noch andere Beispiele, bei denen sich Sigma nicht mit Ruhm bekläckert hat.

Natürlich haben andere Hersteller auch hi und da Probleme.

Die Serienstreuung ist mir bei Sigma zu groß, übrigens bei Tamron auch. Tokina geht da so, sie bauen meiste aber recht hochwertig.

Sensorverschmutzungen kann ich mir gut im Zusammenhang mit elektrostatischer Aufladung vorstellen.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neue Kamera

Beitragvon JFK » 11.04.2013, 16:24

Danke erst mal für die Infos zu den Sigma Objektiven.

Wahrscheinlich wurde in letzter Zeit an der Qualität bei Sigma gearbeitet. Die Tests unterschiedlicher Brennweiten für die Sony Kamera läßt Sigma doch ganz gut aussehen

http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenl ... x/id/1074/

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1561
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Neue Kamera

Beitragvon Rudi Carrera » 11.04.2013, 16:49

Ich wünsche es dir.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26362
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Nächste

Zurück zu Audio, Video, Foto

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast