Seite 1 von 2

Tip für BluRay_Player und Fernseher

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 13:41
von Der Mitleser
Ich merke, dass es so langsam Zeit wird meinen uralten DVD_Player in den Ruhestand zu versetzten. In Betracht kommt dann wohl ein Blueray_Player. Leider habe ich nicht den blassesten Schimmer welches Gerät denn zu empfehlen ist. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass mir die Experten hier weiterhelfen können/werden.

Ich bin für jeden gut gemeinten Tip dankbar.

Re: Tip für BlueRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 14:24
von der allgäuer
BlueRayplayer gibts nicht. ..lachen4..
ich habe den LG BP 640 und bin restlos zufrieden.

Re: Tip für BlueRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 14:39
von Rudi Carrera
BluRay-Player gibt's wie Sand am Meer. Ich persönlich würde zu einem preiswerten Modell greifen. Übrigens, BluRay-Player besitzen 2 Leseköpfe, einen für DVD/CD und einen für BluRays! Wichtig, die Übertragung findet via HDMI-Kabel statt. Hat das dein TV?

Bei Amazon gibt's die Dinger ab 55 Euronen, passt

Wichtig: Keine Scart!!!!!!

LG,

Rolf

Re: Tip für BlueRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 14:41
von Rudi Carrera
Was hast du für nen TV und wie ist das Haus vernetzt? Schreib mal.

LG,

Rolf

Re: Tip für BluRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 15:02
von Der Mitleser
Zur Vernetzung: Da ist nix vernetzt. Alles ganz normal. Wie im richtigen Leben.
Ich habe noch nen alten Panasonic TX-28LD80C 100herz black matrix.
Der hat aber keinen HDMI Anschluss. Nur wird der wohl bald ersetzt werden müssen denn die Lautsprecher li u. re sind wohl nicht mehr astrein in Takt. Die dröhnen und schrebbeln schon bei bestimmten Tonlagen. Frage ist lohnt das noch für diesen TV ein BluRay zu kaufen. Oder sollte ich dann gleich beides zusammen und aufeinander abgestimmt kaufen. Dann weiß ich wenigstens wo mein Urlaubsgeld hingeht :mrgreen:
Sollte ich aber jetzt noch einen Player installieren wären die kosten natürlich extrem niedriger.

Re: Tip für BlueRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 15:09
von der allgäuer
lohnt nicht, da deine alte möhre keinen HDMI-Anschluss hat.
opfere dein urlaubsgeld.
und eine bitte: streich bei bluerayplayer das "e" es heisst bluray. :)

Re: Tip für BlueRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 15:10
von Der Mitleser
der allgäuer hat geschrieben:und eine bitte: streich bei bluerayplayer das "e" es heisst bluray. :)

Und das von jemandem mit Migrationshintergrund (Bayern) ..lachen4.. ..lachen3.. (Ist nur Spaß) :mrgreen:
Schön, dass Du mir mit weiterhelfen willst. :wink:

Re: Tip für BlueRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 17:13
von Rudi Carrera
Oh oh, da wird wohl investiert werden müssen. Da Smart-TV heute schon up to date ist, würde ich mir was mit LAN und WLAN holen. Und, Achtung, bei großen TVs gibt's mehr Volumen und somit ist der Sound besser!

LG,

Rolf

Re: Tip für BlueRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 17:56
von Der Mitleser
Rudi Carrera hat geschrieben:Oh oh, da wird wohl investiert werden müssen.

LG,

Rolf

Das wird sich wohl kaum vermeiden lassen.

Re: Tip für BluRay_Player

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 23:42
von klaus_ue
Seh gerade diese Tage beim Stöbern, 4K Ultra HD Fernseher gibt es schon für 555 Euro Samsung UE40JU6450 101 cm (40 Zoll) 4K Ultra HD

Re: Tip für BluRay_Player

BeitragVerfasst: 30.01.2016, 06:57
von Der Mitleser
Wenn, dann werde ich auf jeden Fall bei ums im Ort beim Fachhändler meines Vertrauens kaufen. Dort kaufe ich schon seit meiner Jugendzeit.

Re: Tip für BluRay_Player

BeitragVerfasst: 30.01.2016, 07:49
von Rudi Carrera
Ich denke, ein guter Full-HD TV mit mind. 200 Hz tust auch. Wir haben hier Philips und Samsung. Der Philips aus der 7000er Serie hat das beste Bild und Ambilight, die beiden Samsungs funktionieren einfach und sind mit ihren Quadcore CPUs echt schnell.

Es gibt übrigens auch Sounbars mit integriertem BluRayplayern.

LG,

Rolf

Re: Tip für BluRay_Player

BeitragVerfasst: 30.01.2016, 08:09
von Lucky
Ich habe einen 2013er Philips Fernseher hier und werde nie wieder Philips Fernseher oder Blu-Ray Player kaufen. Der Fernseher hat zwar ein geniales Bild und das Ambilight werde ich vermissen, die Software ist aber mist. Mittlerweile haben sich die Abstürze reduziert, es kommt aber immer wieder vor, dass er einfach mal ausschaltet und neustartet.
Dann kann man während einer Aufnahme auf die Festplatte nichts anderes machen, nicht mal ein anderes Gerät am HDMI kann man nutzen. Und noch ein paar Sachen. :(

Als Blu-Ray Player habe ich meinen Philips Player durch einen von Sony ersetzt. Damit bin ich sehr zufrieden. Das Laufgeräusch der Blu-Ray ist zu hören, ich bin aber auch sehr empfindlich was das angeht. Ich habe die Geräte mit DVD/Blu-Ray Laufwerk daher auf extra Gummi-Entkoppler gestellt, damit funktioniert es wunderbar. :)

Re: Tip für BluRay_Player

BeitragVerfasst: 30.01.2016, 09:03
von Der Mitleser
Philips kommt mir eh nicht ins Haus. Habe da auch so meine Erfahrungen gemacht. :twisted: Ist zwar schon länger her, aber immer noch im Gedächtnis.
Ich bin irgendwie auf Panasonic genordet. Vielleicht weil ich mit der Marke noch nie schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Aber ich habe ja noch viel Zeit um eine wohl überlegte Auswahl treffen zu können.
Also immer her damit, mit den gut gemeinten Ratschlägen. :wink:

Re: Tip für BluRay_Player

BeitragVerfasst: 30.01.2016, 09:14
von Rudi Carrera
Lucky, deine Erfahrungen mit Philips kann ich nachvollziehen. Unser TV wird nur zum Fernsehen genutzt, dafür klappts gut, aber die BluRay-Surroundanlage von Philips hatte immer wieder heftige Probleme. Nach dem x-ten Firmwareupdate lüppt sie nun. Wenn der Kram läuft, ists genial, aber bis dahin nervt es. Mit den beiden Samsung-TVs gibt Null Probleme. Es handelt sich einmal um einen 32 Zoll 6470er und einen 48 Zoll 6470er. Ich wollte beide aus der selben Serie wg der Features und der einfachen Bedienung. Sind meine Eltern mal hier und hüten Haus und Katzen, ists da einfacher für sie. Diese TVs gibt's aber nicht mehr im Handel.

LG,

Rolf