TV-Tipps

Einen netten Film gesehen, ein interessantes Buch gelesen, oder gute Musik gehört, dann her damit, lasst uns drüber reden
  • Autor
    Nachricht

Re: TV-Tipps

Beitragvon Jörg » 15.02.2015, 18:21

Habe ihn vor längerer Zeit gesehen, lohnt sich!
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4973
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon klaus_ue » 03.03.2015, 15:01

Wird leider zu spät gesendet aber sollte ich trotzdem drauf hinweisen :)

Momentan läuft die ultimative Krautrock-Doku in sechs Teilen von Stefan Morawietz Kraut und Rüben Über die Anfänge deutscher Rockmusik. Folge 3 und 4 am 09.03.15 ab 00:15 Uhr im WDR Fernsehen :)
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: TV-Tipps

Beitragvon Jörg » 25.04.2015, 18:01

Noch bis zum 22.5. in der arte-Mediathek verfügbar: "Camp 14 - Total Control Zone". Beeindruckender Film über einen Mann, der in einem Arbeitslager in Nordkorea aufgewachsen ist und dem die Flucht gelungen ist.
http://www.arte.tv/guide/de/043122-000/ ... ntrol-zone

Edit: Das ist echt harter Stoff, insbesondere von der Erzählung...
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4973
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon Rudi Carrera » 26.04.2015, 06:36

und MV8 läd... Danke.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26413
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon Jörg » 01.05.2015, 18:30

Leider jetzt erst gemerkt, dass auf 3sat wieder "Pop around the clock" läuft. Die Videos sind aber auch in der Mediathek und somit auch online verfügbar: http://www.3sat.de/page/?source=/musik/ ... index.html
Bild
Jörg
Hasselhoff Junkie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4973
Registriert: 06.09.2008, 11:53
Wohnort: Weiden
OS: Windows 10 Pro x64
AV: Windows Defender
Stromanbieter: Stadtwerke Weiden, 100% Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon Rudi Carrera » 02.05.2015, 05:20

Jepp, gestern Abend, kurz bevor och den Fernseher ausgeschaltet hab, hab ichs auch gemerkt...

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26413
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon klaus_ue » 02.05.2015, 09:42

Bin gestern erst um 16:00 Uhr aufgestanden...........mit dem hören war es auch arg problematisch, nach dem Hardcore im Mega Parc in Lübeck ..lachen4..
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

Re: TV-Tipps

Beitragvon mir mich » 02.05.2015, 16:54

Hallo!

Dienstag 20.15 Uhr
RTL II extreem schwer
Die erste von 4 Folgen.
Ein richtig schwergewichtiger Mensch wird ein Jahr lang von einen Personal Coach (Felix Klemme) bereut. Es wird sehr sensibel geschaut, warum hat derjenige soviel KG drauf. Welche verstecken Gründe liegen vor. Außerdem wird die Ernährung umgestellt (Paelo-Diät) und der Mensch wird bis an die Grenze körperlich gefordert.

Im Winter 2013 wurde die erste Serie ausgestrahlt.
Für mich war es eine sehr gute Motivationshilfe.
"Wenn dieser 220 Kg Mensch das schafft, dann schaffe ich das (mit anderen Mitteln) auch!"

Also unbedingt ansehen.

http://www.rtl2.de/sendung/extrem-schwer-mein-weg-ein-neues-leben/folge/folge-8-22

Gruß!
Obelus
Navigation ist wenn man trotzdem ankommt
mir mich
Nordlicht
 
Beiträge: 4888
Registriert: 06.09.2008, 20:19
Wohnort: Hamburg
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100%
erneuerbarer Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon Rudi Carrera » 03.05.2015, 06:53

Wenn das eine Sendung ist, die klar aufklärt und nicht, wie sonst üblich, der dicken Menschen als tote Sau durchs Dorf treibt, dann kann das sinnvolle Motivationen geben.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26413
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon J4U » 03.05.2015, 12:41

Meistens machen die Werbung für irgend eine der sauteuren Diätpläne und die heißen Tipps, die gegeben werden, sind seit Jahren bekannt. Erst kürzlich ist wieder eine Studie veröffentlicht, also eher totgeschwiegen, worden, die den Zusammenhang zwischen Sport und Gewichtsreduktion zum Ziel hatte. Fazit: Sport ist gut, hat aber auf das Gewicht kaum Einfluss. Wer mehr Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht, der nimmt zu und im Umkehrschluss, wer abnehmen will, der muss weniger Kalorien aufnehmen, als er verbraucht. Es geht immer wieder auf die Kalorienzählerei zurück...
...und hier ist der Geist meist willig, das Fleisch aber ::kock2::
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: TV-Tipps

Beitragvon mir mich » 03.05.2015, 16:26

Hallo!

Natürlich muss man die Kcal die man zuführt kontrollieren. Und natürlich muss da ein moderates Defizit herrschen.

Ist das Defizit zu groß, gerät der Körper in den Hungerstoffwechsel.
D.h. der Körper speichert alles was er kriegen kann.
Isst man jetzt, nach einer Diät wieder mehr, so speichert und speichert und speichert der Körper.
---> Das ist dann der JoJo Effekt.

D.h. das Kalorien Defizit darf auf keinen Fall zu groß werden. Es sei denn man möchte den Rest des Lebens hungern, und nie mehr normal essen.

-----------------

Macht man Sport, so erhöht sich der Kalorienbedarf. Man darf (und muss) also mehr essen, und nimmt trotzdem ab.
Macht man Sport und isst Unmengen, so nimmt man zu.

----------------------
----------------------

Bei RTL II extreem schwer wird nicht gehungert, sondern viel Sport gemacht. Und natürlch kontrolliert was man isst und wieviel man isst.
80 Kg in einem Jahr abnehmen ist auch irgendwo extrem.
Aber das Konzept ist trotzdem besser als die anderen Abnehm- Shows:
Es wird nicht gehungert!!!
Es wird keine Hunger-Diät gemacht, sondern eine Ernährungsumstellung.
Hin zur Paleo-Ernährung. Also wie sich Menschen vor 20.000 Jahren ernährt haben.
--- Das ist etwas, was ich nicht mache.

Und natürlich wird da dann auch das Kochbuch mit Paleo Ernährung vorgestellt.
Auch macht der Felix Klemme Werbung für seine Art des Personal Trainings.
---- Aber,... das hält sich im Rahmen.
Zuallererst wird dem seehr umfangreichen Menschen geholfen.
Er wird an die Hand genommen.
Und es beschränkt sich nicht nur auf das abnehmen, sondern es wird geschaut wie kommt der Mensch aus seiner Situation heraus.

Wenn das Zielgewicht ein halbes Jahr nach der Sendung gehalten wird, so zahlt RTL II extreem schwer den Probanden die Hautstraffung. Jemand der 220 Kg gewogen hat, und 110 Kg abnimmt, der hat logischer weise Probleme mit seiner Haut.

------------------

In der ersten Serie nahmen 6 Leute ab. 4 von ihnen haben das Gewicht gehalten.
Fazit:
Das extreme abnehmen ist nicht unbedingt mein Ding. Bin aber bei weitem nicht so umfangreich.
Paleo Ernährung mache ich auch nicht.
-----------> Aber als Motivation ist das was wirklich gutes!

Gruß!
mir mich
Navigation ist wenn man trotzdem ankommt
mir mich
Nordlicht
 
Beiträge: 4888
Registriert: 06.09.2008, 20:19
Wohnort: Hamburg
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100%
erneuerbarer Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon Rudi Carrera » 04.05.2015, 06:10

Die Motivation ist dabei die wichtigste Komponente und jeder findet sie auf seinem Weg! Ich finde es gut, wenn dich die Sendung motiviert und du dadurch abnimmst.

LG,
Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26413
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon mir mich » 04.05.2015, 16:19

Hallo!

Jep!
11 Kg in einem Jahr.

Gruß!
mir mich
Navigation ist wenn man trotzdem ankommt
mir mich
Nordlicht
 
Beiträge: 4888
Registriert: 06.09.2008, 20:19
Wohnort: Hamburg
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100%
erneuerbarer Ökostrom

Re: TV-Tipps

Beitragvon J4U » 04.05.2015, 17:23

Ist doch ideal, rund 1 Kg im Monat. ::boah::

Ich schleppe auch einige Kilo zuviel mit mir rum, auch Dank nicht mehr rauchen. Sind zwar inzwischen rund 10 Kg (von 25) runter, mehr will aber nicht. Zum einen ist mein Körper bockig geworden, ich will dem ja was wegnehmen, die rollende Woche hilft überhaupt nicht und die entsprechende Disziplin ist auch nicht jeden Tag gegeben.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: TV-Tipps

Beitragvon klaus_ue » 15.05.2015, 11:31

Gestern gesehen auf ZDF-Info: "Der gefährlichste Mann in Amerika" - Eine Doku über Daniel Ellsberg. Wegen Internet- Telefon- und TV-Ausfall bei KD kann ich erst heute posten. Von Daniel Ellsberg habe ich erst gestern gehört.

Daniel Ellsberg, ist ein US-amerikanischer Ökonom, Friedensaktivist und ehemaliger Whistleblower. Noch vor Watergate hat er mit dem Diebstahl der Pentagon-Papiere mit zum Sturz von Nixon beigetragen.

Hier den Beitrag in der [uel=http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2403312/Der-gefaehrlichste-Mann-in-Amerika#/beitrag/video/2403312/Der-gefaehrlichste-Mann-in-Amerika]ZDF-Medialthek[/url], den es auch auf You Tube gibt Die Wahrheit über den Vietnamkrieg (Doku) Daniel Ellsberg und die Pentagon Papiere.

Ellsberg ist noch immer als Friedensalktivist tätig. Den Wikipedia-Eintrag zu Ellsberg finde klasse. Besonders den Abschnitt"Kritik am PRISM-Programm der US-Regierung: „United Stasi of America“". dort heißt es unter Anderem:

“Snowden’s whistleblowing gives us a chance to roll back what is tantamount to an ‘executive coup’ against the US constitution.”

„Snowdens Whistleblowing gibt uns die Chance, etwas zurückzudrängen, was gleichbedeutend mit einem ‚Putsch der Regierung‘ gegen die US-Verfassung ist.“
CU
Klaus

„Die totalitären Tendenzen der eindimensionalen Gesellschaft machen die traditionellen Mittel und Wege des Protests unwirksam – vielleicht sogar gefährlich, weil sie an der Illusion der Volkssouveränität festhalten.“
Herbert Marcuse - Der Eindimensionale Mensch
Neuauflage 2014: Der eindimensionale Mensch: Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft
klaus_ue
Mister News

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8278
Registriert: 07.09.2008, 21:45
Wohnort: Deutschland
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: EIS
FW: EIS

VorherigeNächste

Zurück zu Film, Musik und Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast