Neues Rechnerprojekt

Alles rund um PC-Hardware - CPU, GPU, Gehäuse etc.
  • Autor
    Nachricht

Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 05.04.2014, 06:25

Ich habe gerade den Auftrag erhalten, nen schicken und schnellen Rechner zu bauen. Wat hat er denn ausgewählt?

Intel i7 4771
16GB Kingston Hyper X DDR3 1600MHz RAM
BeQuiet Dark Rock C1 Advanced
AsRock Fatal1ty Z87 Killer
BeQuiet 730 Watt Pure Power L8 Modular
2048 Gigabyte Windforce GTX770 3 OC
3TB WD RED
480GB Crucial SSD
LG BH16NS40 Bluray-Brenner
Corsair Special Edition 600T graphit white

Druff kommt Win7 64Bit

Mal sehen, der dürfte schon ordentlich was in der Hohe haben, dazu sollte er schön leise sein.

Ich werde berichten.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 12.04.2014, 06:04

Das Gehäuse ist schon eingetroffen, wow was für ein Monster. Es erscheint recht gut verarbeitet zu sein, aber auch schön durchdacht, z.B. lassen sich die Meshgitter vorne und oben mit einem Tastendruck aufklappen, so dass man an die Filter gelangt.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 15.04.2014, 16:48

Die restlichen Teile sind nun auch da und schon verbaut. Was auffällt: Das Gehäuse ist durchaus durchdacht und gut vertarbeitet, lediglich die 200er Lüfter sind zu laut, das muss nciht sein, ich werds ändern.
Im Gehäuse ist schön viel Platz, alles lässt sich sauber einbauen, leider sind die Festplattenhalterungen grottig, sie wackeln und haben zuviel Spiel, ich habs mit Schaumstoff unterbunden, den man nicht sieht. Trotzdem, da sollte der Hersteller mal bei Lancool und Lian-Li schauen, die können sowas recht gut!

Der erste Test ist durchlaufen, beim 3DMark 11 hat das Monster satt über 11.000 Punkte! Das Teil schiebt echt gut an.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Grinko » 15.04.2014, 19:05

Hmm.. Fotos? :)
What can change the nature of a man?
Grinko
Nuke the whales!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 705
Registriert: 07.09.2008, 20:11
Wohnort: Österreich

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 15.04.2014, 19:59

Gut, dass du fragst! Kommen morgen.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon monte » 16.04.2014, 10:56

Also heute?

Sehen will....
gruß und mach's gut

monte


Bildund jetzt kommt die werbung: Bild
monte
Monte Warhol

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4427
Registriert: 06.09.2008, 12:31
OS: win7
AV: avast is
FW: avast is

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 16.04.2014, 11:48

Nachher, wenn ich zu Hause bin. Hab ein paar Fotos vom Innenleben, außen sieht er so aus: Guggsu schön Bilders

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon J4U » 16.04.2014, 15:49

Wassn, muss man da auch noch am Rechner Fenster putzen?

igitttttt
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 16.04.2014, 16:41

Jepp, kannste aber auch beschichten, dann hält die Reinigung besser.

Egal, anbei nun Bilders vom Monster. Im 3DMark 11 erreicht er über 11.000 Punkte. Das ist recht ordentlich.

Killer-1-600.jpg


Killer-2-600.jpg


Killer-3-600.jpg


Killer-4-600.jpg


Killer-5-600.jpg


Für den vorderen ratternden Lüfter hab ich Ersatz bestellt, einen 200er Bitfenix Spectre mit weisser LED-Beleuchtung. Der soll recht leise sein. Komisch, bis dato sind alle Corsair-Lüfter immer laut und ratternd gewesen. Den hinteren 120er werde ich auch tauschen, da hab ich ja vom damaligen Lüftertest noch genug im Lager....

LG,

Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Grinko » 16.04.2014, 21:27

Du hast im Prinzip den PC gebaut, den ich vor 1-2 Jahren zusammenstellen wollte :D

2 Fragen:

Wie schwer wiegt der CPU-Kühler uf dem MoBo? Hab mal nen Alpenföhn Matterhorn verbaut, und der war schon nicht leicht. Das Ding schaut nochmal deutlich schwerer aus.

Wäre es nicht sinnvoller, die GraKa einen Slot nach unten zu verschieben, damit mehr Raum nach oben ist und der Kühler mehr vom Frontlüfter abbekommt? Oder hat das MoBo keine zweite x16 Lane, bzw. der Luftstrom würde wegen dem oberen 200mm Lüfter dran vorbeigehen?
What can change the nature of a man?
Grinko
Nuke the whales!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 705
Registriert: 07.09.2008, 20:11
Wohnort: Österreich

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 17.04.2014, 06:48

Der CPU Kühler hat schon sein Gewicht, aber auch ne sehr wertige und stabile Backplane, die verbaut wird. Das passt schon.

Die Graka hat unten drei Lüfter, diese saugen schön aus dem leeren Raum, das passt und alles ist im grünen Bereich.

Einziges Manko sind die HDD-Halter und die zu lauten Lüfter. Da arbeite ich aber dran.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon Rudi Carrera » 18.04.2014, 06:43

Nun hab ich alles installiert, nach Win7 SP1 und Office 2007 zähle ich mittlerweile über 500 Updates. Meine Güte.

LG,

Rolf
Die Zeit, die wir mit euch verbringen durften, war sehr schön! Danke dafür, meine liebe Frieda, mein lieber Emil, mein lieber kleiner Findus, gute Reise......Bild
Rudi Carrera
Hasenjäger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 26367
Registriert: 05.09.2008, 13:28
Wohnort: Seesen
OS: Win 10 Pro 64 Bit
AV: Defender
FW: AVM Fritzbox 7490
Stromanbieter: Naturstrom AG, 100% erneuerbarer Ökostrom

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon JFK » 18.04.2014, 07:28

Rudi Carrera hat geschrieben:Nun hab ich alles installiert, nach Win7 SP1 und Office 2007 zähle ich mittlerweile über 500 Updates. Meine Güte.

LG,

Rolf

Beides ist schon in die Jahre gekommen.
Da sammelt sich schon Einiges an. :wink:

Frohe Ostern

JFK
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

"Prognosen sind schwierig - vor allem wenn sie die Zukunft betreffen" Niels Bohr
JFK
Lord of the Board

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1562
Registriert: 09.09.2008, 18:50

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon J4U » 18.04.2014, 08:02

Rudi Carrera hat geschrieben:Nun hab ich alles installiert, nach Win7 SP1 und Office 2007 zähle ich mittlerweile über 500 Updates.
Befürchtest Du Inkompatibilitäten, weil Du einem nagelneuen Rechner ein bereits in die Jahre gekommenes OS verpasst?
Mal abgesehen von dieser Zumutung Office 2007 .1239. , das kann man nur nehmen, wenn man die Lizenz geschenkt bekommt und wenn noch jemand einen Fuffi drauflegt, mindestens.
J4U
Unterhaltungskünstler

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2327
Registriert: 02.02.2010, 20:35
OS: Win 7 + 8
AV: Avira
FW: Windows
Stromanbieter: Die Stadtwerke sagen, Braunkohlen sind alte Bäume und damit ein Naturprodukt ;-)

Re: Neues Rechnerprojekt

Beitragvon der allgäuer » 18.04.2014, 08:26

windows 7 mag "in die jahre gekommen sein", wird aber 2020 supportet, spricht also überhaupt nicht dagegen.
der allgäuer
 

Nächste

Zurück zu Hardware allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste